Übertreiben es die GZSZ-Autoren etwa mit dem Drama? Seit 2018 ist Patrick Heinrich (34) fester Bestandteil des Casts und seine Rolle Erik mauserte sich ziemlich zügig zum ultimativen Bösewicht – Schießerei auf Mallorca inklusive. Nach seiner Haftstrafe kehrte er dann in den Kolle-Kiez zurück und versuchte, seine Fehler wieder gutzumachen. Doch trotz all seiner Bemühungen ist der Ex-Knacki weiterhin vom Pech verfolgt – und die Zuschauer sind davon langsam genervt.

Eigentlich sah es fast so aus, als bekomme Erik sein Leben wieder in den Griff. Mit Toni (Olivia Marei) hat er eine Frau an seiner Seite, die ihn unterstützt. Außerdem hat er endlich einen Job im Mauerwerk ergattert. Dort traf er dann auf seinen Kollegen Lars (Timon Ballenberger) und schnell war klar: Der Koch hat bestimmt keinen guten Einfluss auf ihn. Er scheint nicht nur rassistisch zu sein, sondern hat auch beinahe dafür gesorgt, dass Erik seinetwegen seinen Ausbildungsplatz verliert – was für den Vorbestraften eine absolute Katastrophe wäre.

Im Netz kommt diese Storyline überhaupt nicht gut an. "Ich bin dafür, die Serie umzubenennen in 'schlechte Zeiten, schlechte Zeiten' – passt besser, gute gibt es ja keine mehr", kommentierte eine Userin auf Facebook. Offenbar hatten viele Fans Erik gerade erst in ihr Herz geschlossen und sind sauer, dass sich bei ihm schon das nächste Drama anbahnt. "Ich finde es schade, wie sich die Story von Erik jetzt wieder zum Negativen entwickelt. Fand es grad super, dass mal gezeigt wird, dass auch schlechte Menschen sich ändern wollen und ihr Bestes geben", kommentiert ein Fan.

GZSZ-Star Patrick HeinrichMG RTL D / Sebastian Geyer
GZSZ-Star Patrick Heinrich
Olivia Marei und Patrick Heinrich bei GZSZRTL
Olivia Marei und Patrick Heinrich bei GZSZ
Erik Fritsche (Patrick Heinrich) und Lars Grabowski (Timon Ballenbeger)GZSZ, RTL
Erik Fritsche (Patrick Heinrich) und Lars Grabowski (Timon Ballenbeger)
Seid ihr auch genervt von Eriks Story?4476 Stimmen
688
Nein, ich finde das total spannend.
3788
Ja, es reicht langsam.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de