Eine schwere Zeit für Hilaria Baldwin (35)! Nachdem die Frau von Schauspieler Alec Baldwin (61) bereits im Frühjahr eine Fehlgeburt erlitten hatte, trat sie erst gestern erneut mit einer schrecklichen Nachricht an die Öffentlichkeit. Die Fitness-Trainerin hat zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres ihr ungeborenes Baby verloren. Jetzt musste die Ausschabung vorgenommen werden – und Hilaria spricht ganz offen über ihre Gefühle.

"Die Augen vom Heulen geschwollen, benommen von der Narkose, verkrampft von der Operation", schreibt die 35-Jährige auf Instagram zu einem Bild von sich. Traurig guckt sie nach dem Eingriff in die Kamera, die Strapazen der vergangenen Stunden sind ihr dabei deutlich anzusehen. "Ich habe es geschafft und möchte, dass ihr wisst, dass ich körperlich okay bin", gibt sie ihren Fans ein Gesundheitsupdate und bedankt sich bei der Community für die Unterstützung nach dem Schicksalsschlag.

"Jetzt beginnt der Heilungsprozess für mich", beendet sie ihr emotionales Statement und versichert, dass ihre Familie dabei eine große Hilfe sei. Schon in ihrem ersten Post, in dem sie ihre Fehlgeburt bekannt gegeben hatte, stellte die Brünette klar, dass ihr Mann und ihre vier Kinder ihr die nötige Kraft zum Weitermachen geben würden.

Hilaria Baldwin, 2019Getty Images
Hilaria Baldwin, 2019
Alec und Hilaria Baldwin, Mai 2019Getty Images
Alec und Hilaria Baldwin, Mai 2019
Alec Baldwin und seine Frau HilariaGetty Images
Alec Baldwin und seine Frau Hilaria


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de