In den letzten Monaten haben sie viel zusammen durchgestanden! Eigentlich wollten Oksana (32) und Daniel Kolenitchenko in den USA ihren Traum verwirklichen, lebten zu Beginn aber eher ihren Albtraum. Nicht nur mit riesigen Existenzängsten, sondern auch mit Daniels gesundheitlichen Problemen schlugen sie sich herum: Wegen eines Blutgerinnsels im Bauch musste der Ehemann der Blondine plötzlich ins Krankenhaus eingeliefert werden. Jetzt offenbarte die 32-Jährige, wie belastend diese Zeit für ihre Ehe war!

Im Bild-Interview erzählte die ehemalige DSDS-Teilnehmerin, dass sie 24 Stunden am Tag versucht habe, alles am Leben zu erhalten. Damit meinte sie ihren Klub sowie die zwei Kinder – und ihre Beziehung zu Daniel. "Natürlich hatten wir auch schlechte Zeiten. Man muss auch die schlechten Zeiten durchstehen, um die guten Zeiten erleben zu können." Die beiden würden nicht nur als Familie funktionieren, sondern auch als Liebespaar. Da sei sie sich zu 100 Prozent sicher.

Mittlerweile haben sie die meisten Probleme behoben. Daniel gehe es besser und ihr amerikanischer Nachtklub "Next Door Lounge“ brumme so sehr, dass sie sogar einen zweiten Raum aufmachen mussten. "Jetzt haben wir doppelt so viel Fläche und doppelt so viel Arbeit – aber auch doppelten Gewinn", freute sich der TV-Star.

Oksana Kolenitchenko im Januar 2014
Getty Images
Oksana Kolenitchenko im Januar 2014
Oksana Kolenitchenko und ihr Mann Daniel bei "Oksanas Traum vom Glück"
MG RTL D
Oksana Kolenitchenko und ihr Mann Daniel bei "Oksanas Traum vom Glück"
Oksana Kolenitchenko bei der Family Summer Party am Ku'Damm Beach
AEDT/WENN.com
Oksana Kolenitchenko bei der Family Summer Party am Ku'Damm Beach
Hättet ihr gedacht, dass Oksana und Daniel diese schwierige Zeit überstehen?1472 Stimmen
1286
Ja. Die sind schon so lange zusammen, da hält man das zusammen aus.
186
Nein, mich hätte es nicht gewundert, wenn die Beziehung daran zerbrochen wäre.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de