Dieser Moment ging den Zuschauern sicher unter die Haut! In der vierten Folge von Hochzeit auf den ersten Blick sagten Marc und Jessica Ja zueinander. Die beiden Tattoo-Liebhaber wirkten auf Anhieb recht harmonisch miteinander, konnten die Blicke kaum voneinander abwenden. Während die Braut die Eheringe aussuchen durfte, war der Bräutigam für die Auswahl des Liedes, zu dem der Hochzeitstanz getanzt wurde, verantwortlich: Und mit seiner Auswahl traf er Jessi mitten ins Herz!

Der gelernte Koch entschied sich für die Gänsehaut-Ballade "The Book of Love" von The Magnetic Fields, die wenig später auch von Peter Gabriel interpretiert wurde. Warum er ausgerechnet diesen Titel wählte, verriet der 27-Jährige im Promiflash-Interview. "Das Lied ist schon lange Bestandteil meiner Playlist und als ich gefragt wurde, ob ich mir bereits Gedanken zum Hochzeitstanz gemacht habe, ist mir sofort dieses Lied in den Sinn gekommen", erklärte er. "Ich wollte keines der gängigen Lieder, welche auch sehr schön sind, ich wollte etwas Besonderes haben und ich glaube, das ist mir mit dem Lied auch geglückt", fuhr er fort.

Jessica ist von Marcs Musikgeschmack völlig begeistert – anscheinend spielt der Song auch für sie eine besondere Rolle. "Also das Lied ist Wahnsinn. Damit verbinde ich auch eine kleine Geschichte", lautete Jessis Reaktion. Während des Tanzes kullerten bei ihr sogar einige Tränen.

"Hochzeit auf den ersten Blick" immer sonntags ab 17:30 Uhr bei Sat.1

Jessica und Marc, Kandidaten bei "Hochzeit auf den ersten Blick"SAT.1 / Christoph Assmann
Jessica und Marc, Kandidaten bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Marc und Jessica bei "Hochzeit auf den ersten Blick"SAT.1 / Christoph Assmann
Marc und Jessica bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Jessica und Marc nach ihrem Jawort bei "Hochzeit auf den ersten Blick"SAT.1 / Christoph Assmann
Jessica und Marc nach ihrem Jawort bei "Hochzeit auf den ersten Blick"
Was haltet ihr von Marcs Liedauswahl?365 Stimmen
359
Ich finde, er hat alles richtig gemacht.
6
Ich finde den Song ein bisschen kitschig, um ehrlich zu sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de