Der Sohn von Steffi Graf (50) und Andre Agassi (49) hat offenbar die sportlichen Gene des Tennis-Power-Couples geerbt. Jaden Gil Agassi (18) hat sich jedoch für einen anderen Ballsport entschieden: Baseball. Und sein Talent wurde jetzt belohnt. Der Nachwuchssportler unterschrieb einen Vertrag an der University of Southern California, um sich auf seine Profi-Karriere vorzubereiten. Das Ziel: einmal in der wichtigsten Profi-Liga, der Major League, zu spielen!

Laut Bild haben ihn seine Eltern immer bei seiner Baseball-Karriere unterstützt. Nahezu alle Sportarten hätten dem Spross offen gestanden, nur von Tennis seien die einstigen Sportstars nicht begeistert gewesen. Vater Andre: "In unserem Sport gibt es keine zweite Generation.“ Auch auf dem grünen Rasen habe sich Jaden schon ausprobiert. Steffi verrät: "Er hat es früher mal mit Fußball versucht, aber da gefielen ihm die Zweikämpfe nicht.“

Für die Verwirklichung seines Traums muss Agassi Junior im nächsten Jahr die Familie in Las Vegas verlassen und nach Los Angeles umziehen. Doch es schein aussichtsreich: Steffis und Andres Sohn Jaden gilt als Riesentalent – in der Bestenliste der Junioren hat es der 18-Jährige unter die US-Top-100 geschafft. Seine Wurfgeschwindigkeit soll bei ungefähr 150 Kilometern pro Stunde liegen.

Steffi Graf und Andre Agassi in Las Vegas 2012
Getty Images
Steffi Graf und Andre Agassi in Las Vegas 2012
Jaden Gil Agassi und Steffi Graf bei den US Open 2002
Getty Images
Jaden Gil Agassi und Steffi Graf bei den US Open 2002
Heidi Graf, Andre Agassi, Jaden Gil Agassi und Steffi Graf
@lvrbaseball
Heidi Graf, Andre Agassi, Jaden Gil Agassi und Steffi Graf
Wusstet ihr, dass der Sohn von Steffi und Andre Baseball spielt?488 Stimmen
195
Ja, natürlich. Das hat sich auch schon in Deutschland rumgesprochen.
293
Nein, aber ich finde es cool, dass er seinen eigenen Weg in einer neuen Sportart geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de