Bibi Claßen (26) musste lange um ihr Baby bangen! Die YouTuberin und ihr Mann Julian (26) werden nach Söhnchen Lio (1) schon bald zum zweiten Mal Eltern. Die Web-Beauty ist bereits in der 23. Schwangerschaftswoche – und könnte vor lauter Baby-Vorfreude wohl kaum glücklicher sein. So war es aber nicht von Anfang an: Bibi fürchtete in den ersten Wochen, sie hätte eine Eileiterschwangerschaft.

In einem YouTube-Video verrät die 26-Jährige, dass sie drei Wochen, nachdem sie von ihrem Baby erfahren hatte, ihren ersten Ultraschalltermin hatte – der verlief allerdings anders als geplant: "Dann kamen wir dahin und man hat einfach da noch nichts auf dem Ultraschall gesehen. Am Anfang war sogar der Verdacht, dass die Schwangerschaft nicht gefruchtet hat, beziehungsweise, dass es sogar eine Eileiterschwangerschaft sein könnte." Auch der zweite Termin zwei Wochen später blieb ohne eindeutiges Ergebnis. Erst bei einem dritten Termin konnte man den Claßen-Spross auf dem Ultraschall endlich erkennen – und die werdende Mama hatte letztlich Gewissheit. "Es war einfach so ein kleiner Nervenkitzel", meint Bibi in ihrem Clip.

Bei einer Eileiterschwangerschaft nistet sich die befruchtete Eizelle nicht wie üblich in der Gebärmutter, sondern in dem Eileiter ein. Die Schwangerschaft muss in solchen Fällen normalerweise abgebrochen werden. Eine Eileiterschwangerschaft kann für die betroffenen Frauen sogar lebensbedrohlich werden.

Julian und Bibi Claßen mit ihrem Söhnchen Lio
Instagram / bibisbeautypalace
Julian und Bibi Claßen mit ihrem Söhnchen Lio
Bibi Heinicke, YouTuberin
Instagram / bibisbeautypalace
Bibi Heinicke, YouTuberin
Bibi Claßen im November
Instagram / bibisbeautypalace
Bibi Claßen im November
Folgt ihr Bibi auf YouTube?831 Stimmen
302
Ja, ich liebe ihre Videos!
529
Nein, ihre Clips interessieren mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de