Die Fans von Sarah Joelle Jahnel (30) lieben es, sie in sexy Outfits zu sehen. Prüde war die Reality-TV-Bekanntheit offenbar nie. Manchmal schien es, als liefere sie sich einen Nacktheits-Contest mit Micaela Schäfer (36). Jetzt ist das Erotikmodel schwanger und hat via Social Media schon mehrere Fotos mit Babybauch gepostet. Daraufhin verschwanden eine ganze Menge Follower. Haben sie etwa ein Problem mit Sarahs Schwangerschaft?

Gegenüber Promiflash äußert sie sich zu einem Baby-Instagram-Post, nach dem sie rund 1.000 Abonnenten verloren hat. "Durch meine eher freizügige Vorgeschichte wurde mein Instagram-Account eher von Menschen dominiert, die mich lieber in Unterwäsche als vielleicht in der etwas neuen Mutti-Rolle sehen wollen."

Laut Ansicht der werdenden Mama hätten ihre Fans genau in dem Moment das Weite gesucht, als sie ihren Bauch zum ersten Mal präsentiert hatte. "Aber das ist mir ziemlich egal!", stellt sie klar. Zukünftig werde Sarah Joelle nur noch versuchen, ihre eigenen Anforderungen zu erfüllen. Das sei eines der Geheimnisse auf dem Weg zu einem glücklicheren Leben.

Sarah Joelle, November 2019
Instagram / sarah_joelle_
Sarah Joelle, November 2019
Sarah Joelle Jahnel macht einen Kussmund
Getty Images
Sarah Joelle Jahnel macht einen Kussmund
Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel in Hamburg 2018
Public Address
Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel in Hamburg 2018
Glaubt ihr, dass Sarah Joelle wirklich wegen ihrer Schwangerschaft Follower verloren hat?400 Stimmen
375
Ja, das ist bei einem Erotikmodel keine Überraschung.
25
Nein, weil sie sich mit Babybauch immer noch sehr freizügig präsentiert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de