Würde Kim Kardashian (39) tatsächlich so weit gehen? Seit Monaten scheinen sie und ihre Schwester Kourtney Kardashian (40) immer wieder heftigen Zoff zu haben. Die Auseinandersetzungen zwischen den beiden werden vor allem in der neuen Staffel von Keeping up with the Kardashians thematisiert. In der Show soll die Frau von Kanye West (42) sogar geäußert haben, dass sie Kourtney feuern will. Die Gerüchteküche brodelt nun. Doch hat Kim ihre älteste Schwester wirklich aus der Sendung geschmissen?

Laut einem Bericht von Radar Onlline scheint der Streit unter den Kardashian-Schwestern weitaus schlimmer zu sein, als bisher angenommen. "Kourt beschuldigt Kim, sie aus der Show gedrängt zu haben, indem diese sie monatelang oder wenn nicht sogar jahrelang schlecht gemacht hat", verriet ein Insider. Kourtney sei davon überzeugt, dass ihre Schwester eifersüchtig auf sie sei – und deshalb ihren Einfluss genutzt habe, um sie Stück für Stück zu untergraben.

"Sie hat Kim gebeten, ihre Waffen niederzulegen und sich netter zu verhalten. Doch das hat alles nichts gebracht, sodass sie keine andere Wahl hatte, als zu gehen", berichtete der Tippgeber im Gespräch. Nach eigenen Angaben will sich Kourtney jedoch aus der Serie zurückgezogen haben, weil sie sich mehr auf ihre Mutter-Rolle konzentrieren wolle.

Kim Kardashian
Getty Images
Kim Kardashian
Khloe, Kim und Kourtney Kardashian
Instagram / kimkardashian
Khloe, Kim und Kourtney Kardashian
Kourtney Kardashian
Instagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian
Glaubt ihr, dass Kim ihre Schwester Kourtney aus der Show verdrängt hat?624 Stimmen
397
Auf jeden Fall! Ihr traue ich alles zu.
227
Ich kann mir das nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de