Auch Top-Stars haben noch Fan-Wünsche! Schauspielerin Vanessa Hudgens (30) ist schon seit über 15 Jahren im Business. Spätestens nach ihrem Durchbruch mit High School Musical hatte sie sich in der Unterhaltungsbranche als Größe etabliert. Seitdem stand sie neben Hollywood-Stars wie Jennifer Lopez (50), Will Smith (51) und Dwayne "The Rock" Johnson (47) vor der Kamera. Jetzt hat sie sich ganz andere, große Ziele gesetzt!

Gegenüber der Los Angeles Times verriet die 30-Jährige nun, dass sie in Zukunft gern mit Regisseuren wie Quentin Tarantino (56), Martin Scorsese (77), Steven Spielberg (72), Yorgos Lanthimos und Gaspar Noé zusammenarbeiten würde. Am liebsten aber mit Woody Allen (84): "Ich liebe Woody Allen-Filme. 'Vicky Christina Barcelona' ist einer meiner Lieblingsfilme." Mit dem 83-Jährige hat sich Vanessa einen sehr erfolgreichen Filmregisseur ausgeguckt. Denn Woody wurde insgesamt 24 Mal für den Oscar nominiert und staubte diesen sogar vier Mal ab.

Momentan sieht es für den Filmemacher jedoch nicht so gut aus: Von seiner Adoptivtochter wird ihm schon seit Längerem sexueller Missbrauch vorgeworfen. Viele Schauspieler haben sich seitdem von ihm distanziert. Vanessa zeigt sich jedoch neutral: "Ich kenne ihn nicht. Ich habe ihn nie getroffen. Ich weiß nur, was ich gehört habe. Fakt ist, ich liebe seine Filme und ich liebe die romantischen Welten, die in ihnen entstehen."

Woody Allen, Juli 2019Getty Images
Woody Allen, Juli 2019
Vanessa Hudgens bei der Premiere von "Once Upon A Time in Hollywood"Getty Images
Vanessa Hudgens bei der Premiere von "Once Upon A Time in Hollywood"
Vanessa Hudgens bei den Proben zu "Gigi"ActionPress/ Aurora Rose
Vanessa Hudgens bei den Proben zu "Gigi"
Hättet ihr gedacht, dass Vanessa Hudgens sich trotz ihres Erfolgs immer noch weitere Ziele setzt?110 Stimmen
104
Klar, sie will sich sicher auch weiterentwickeln!
6
Ich dachte, sie wäre so zufrieden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de