Die Musikwelt verliert eine ihrer größten Stimmen: Marie Fredriksson, Sängerin des schwedischen Pop-Duos Roxette, ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Das berichtet der schwedische Expressen. Ihre Managerin Marie Dimberg schrieb in einer Pressemitteilung: "Wir müssen mit großer Trauer mitteilen, dass einer unserer größten und beliebtesten Künstler von uns gegangen ist. Marie Fredriksson (✝61) starb am Morgen des 9. Dezember nach vorheriger Krankheit."

Marie Fredriksson hatte vor allem in den 90er Jahren mit ihrem Bandkollegen Per Gessle (60) großen Erfolg. Zu ihren bekanntesten Hits gehören "The Look", "Joyride", "It Must Have Been Love" und "Spending My Time". Drei ihrer Alben landeten in Deutschland auf Platz 1 der Charts.

Die Sängerin war viele Jahre an Krebs erkrankt: Schon 2002 war ein Hirntumor diagnostiziert worden, 2009 feierte sie nach ihrer Behandlung ihr Bühnencomeback. 2016 musste sie eine geplante Tour wegen ihres Gesundheitszustandes absagen. Marie hinterlässt ihren Ehemann Mikael Bolyos und ihre zwei erwachsenen Kinder Josefin und Oscar.

Mehr dazu in Kürze hier auf Promiflash.

Marie Fredriksson und Per Gessle alias Roxette
Getty Images
Marie Fredriksson und Per Gessle alias Roxette
Roxette bei "Wetten, Dass..?" 2011
Getty Images
Roxette bei "Wetten, Dass..?" 2011
Marie Fredriksson, Roxette-Sängerin
Getty Images
Marie Fredriksson, Roxette-Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de