Ob der Paparazzo mit so einem strahlenden Lächeln von Mila Kunis (36) gerechnet hat? Die Schauspielerin gehört mittlerweile seit Jahren zu den gefragtesten Hollywood-Stars. In ihrer Heimat Los Angeles kommt es daher fast täglich vor, dass die Zweifachmama von Fotografen auf Schritt und Tritt verfolgt wird. Verständlicherweise hat Mila da aber nicht immer Bock drauf, weswegen oft grimmige Schnappschüsse entstehen. Doch zuletzt schien die 36-Jährige regelrecht begeistert davon gewesen zu sein, abgelichtet zu werden: Mila strahlte einem Paparazzo direkt in die Linse!

Die Fotos entstanden während ihres Einkaufsbummels in der US-amerikanischen Metropole: In lässiger Jeans, rotem Polohemd und ungeschminkt mit einem Dutt auf dem Kopf blickte Mila schmunzelnd genau in die Richtung des Fotografen. Der Promijäger konnte ihr sogar noch ein breites Grinsen entlocken. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen und glatt als Shooting-Bilder durchgehen: So natürlich schön wurde Mila wirklich selten abgelichtet!

Natürlich hängt so ein Resultat auch immer von der Laune der Ehefrau von Ashton Kutcher (41) ab. Nur wenige Tage später strafte sie die Paparazzi in ihrer Umgebung wieder mit grimmigen und vor allem nicht direkten Blicken. Was sagt ihr zu den schönen Fotos? Stimmt ab.

Mila Kunis unterwegs in Los Angeles
Backgrid / ActionPress
Mila Kunis unterwegs in Los Angeles
Mila Kunis unterwegs in Los Angeles
Backgrid / ActionPress
Mila Kunis unterwegs in Los Angeles
Mila Kunis vor einem Coffeeshop in Los Angeles
Backgrid / ActionPress
Mila Kunis vor einem Coffeeshop in Los Angeles
Was sagt ihr zu den überraschend schönen Paparazzi-Fotos von Mila Kunis?211 Stimmen
164
Die sind wirklich toll! Verrückt, dass die ein Paparazzo geschossen hat
47
Ich finde die jetzt nicht sonderlich herausragend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de