Julia Oemler ist von dieser Love Island-Trennung überhaupt nicht überrascht! In der aktuellen Ausgabe der Kuppelshow gingen Vivien Michalla (26) und Sidney Wolf als Siegerpaar hervor und teilten ihre 50.000-Euro-Prämie. Kurz darauf war jedoch schon wieder alles aus. Die Blondine wirft ihrem Ex nicht nur vor, lediglich auf das Geld aus gewesen zu sein – außerdem soll er während der Show eine Freundin gehabt haben. Im Gespräch mit Promiflash verrät ihre Insel-Mitbewohnerin Julia jetzt: Sie hatte bereits zuvor geahnt, dass Sidney es nicht ernst meinen würde.

"Direkt als ich die Nachricht zugeschickt bekam, habe ich Vivi kontaktiert! Ich wusste, dass sie nun gemerkt hat, was ich ihr damals prophezeit habe!", erklärt die ehemalige Islanderin gegenüber Promiflash. Traurig sei sie allerdings trotzdem, dass ihre Vermutungen zur Realität geworden war. "Es tat mir wirklich im Herzen weh für sie, weil ich wusste, wie es sich anfühlt. In meinen Augen hat sie dem Falschen ihr Herz geschenkt. Sehr schade!"

Sidney lässt sich von den Anschuldigungen hingegen nicht beeindrucken. Wenige Tage nach der öffentlichen Wut-Nachricht seiner Show-Partnerin meldete er sich gegenüber Bild ganz gelassen zu Wort: "Die Gefühle, die ich vor der Kamera gezeigt habe, waren echt. Das war kein Fake, das hätte man auch gemerkt." Über alles, was vor dem TV-Auftritt passiert sei, wolle er nichts sagen – denn das hätte mit Vivien schließlich gar nichts zu tun.

Sidney und Vivien, "Love Island"-Finalisten 2019RTL II / Magdalena Possert
Sidney und Vivien, "Love Island"-Finalisten 2019
Julia Oemler, "Love Island"-KandidatinInstagram / julia.oemler.official
Julia Oemler, "Love Island"-Kandidatin
Sidney Wolf, "Love Island"-StarInstagram / sidneywolf23
Sidney Wolf, "Love Island"-Star
Wart ihr im Gegensatz zu Julia überrascht?1155 Stimmen
893
Nee, ich sehe das wie sie! Keine Überraschung.
262
Ja, ich war schon ziemlich schockiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de