Kim Kardashian (39) zieht ihr eigenes Ding durch! Seit den Neunzigerjahren gibt es im Hause Kardashian-Jenner eine jährliche Tradition: Einige Wochen vor dem Fest versammeln sich die Familienmitglieder, um für das perfekte Bildmotiv der Weihnachtskarte fotografiert zu werden. In diesem Jahr entschied sich das Model allerdings vorerst für einen eigenen Entwurf: Auf dem Schnappschuss sind nur die Unternehmerin, ihr Mann Kanye (42) und die vier Kinder zu sehen!

In grauen Jogginganzügen posiert die sechsköpfige Rasselbande auf einer Treppe – doch warum verzichtete das Model diesmal auf ihre Angehörigen? "Kim und der Rest der Familie konnten sich dieses Jahr nicht wirklich auf eine Karte einigen, deshalb wollte Kim ihre eigene machen", verriet jetzt ein Insider gegenüber Us Weekly. Der Fototermin sei immer mit Stress verbunden – es sei schwer, einen Termin zu finden, an dem alle Zeit haben. "Kim und Kanye wollten ihr eigenes Ding machen", bestätigte die Quelle.

Besonders Kris Jenner (64) wolle das Brauchtum der Grußkarten weiterführen. In den vergangenen Jahren hatten die Reality-TV-Stars durchaus aufwendige Einfälle. Von verspielt bis glamourös steht meist ein bestimmtes Motto im Mittelpunkt: Im Jahr 2008 trug der Clan beispielsweise nur purpurrote Outfits.

Kim Kardashian im November 2019Getty Images
Kim Kardashian im November 2019
Kanye West und Kim Kardashian, November 2019Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian, November 2019
Kim Kardashian im Oktober 2008Getty Images
Kim Kardashian im Oktober 2008
Was sagt ihr zu Kims eigener Grußkarte?847 Stimmen
597
Die finde ich super!
250
Nicht so toll – ich hätte mich mehr gefreut, wenn alle gemeinsam zu sehen gewesen wären!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de