Marie Nasemann (30) hat während ihrer Schwangerschaft mit etlichen Beschwerden zu kämpfen! Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin gab die eigentlich freudigen Nachrichten, dass sie ein Baby mit ihrem Partner Sebastian erwartet, bereits im vergangenen Oktober bekannt. Ihren schon gut sichtbaren Bauch hüllt sie seitdem gern in glamouröse Outfits – bei dem Anblick könnten ihre Fans kaum erahnen, dass sie die Kugelzeit eigentlich alles andere als toll findet: Im Netz klagte sie jetzt über ihre Beschwerden und gab zu, die anderen Umstände nicht gerade zu mögen...

Bei einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram wollte einer ihrer Fans wissen, welche der bekannten, lästigen Wehwehchen die zukünftige Mama derzeit plagen. Und die Liste war ziemlich lang: "Immer mal wieder Mutterbänderschmerzen, morgens immer Schwangerschaftsschnupfen, also nachts immer verstopfte Nase, ausgetrockneter Mund/Lippen, etwas Müdigkeit und ich kann überhaupt nicht lange irgendwo rumstehen." Schließlich hätten sie immerhin ihre Gymnastikübungen bislang vor den gefürchteten Rückenschmerzen bewahrt. Trotzdem zieht die 30-Jährige ein ernüchterndes Umstands-Fazit: "Richtig geil finde ich es nicht, schwanger zu sein."

Immerhin: Über die Hälfte der Schwangerschaft hat Marie bereits hinter sich. Vor zwei Tagen postete die Laufstegschönheit ein neues Foto ihres Bäuchleins und verriet, dass sie sich jetzt in der 23. Woche befindet. Die gebürtige Münchnerin deutete ebenfalls im Netz an, dass sie einen Jungen erwartet – auf genaue Nachfragen ihrer Follower reagierte sie aber nicht.

Marie Nasemann bei den Place to B Awards
Bieber, Tamara / ActionPress
Marie Nasemann bei den Place to B Awards
Marie Nasemann im November 2019
Frederic Kern / Future Image / ActionPress
Marie Nasemann im November 2019
Marie Nasemann, Model
Getty Images
Marie Nasemann, Model
Wie findet ihr es, dass Marie Nasemann so offen zugibt, dass sie das Schwanger-Sein nicht sonderlich genießt?1071 Stimmen
881
Ich mag ihre Ehrlichkeit – bei den Beschwerden ist das auch verständlich!
190
Ich finde das etwas unangebracht, wenn ich ehrlich bin!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de