Wann haben sich bei Biobauer Gottfried und seiner Martina die Schmetterlinge entpuppt? 2014 lernten sich der Schwarzwälder und und die Österreicherin bei Bauer sucht Frau kennen – und bereits in kürzester Zeit auch lieben. Tatsächlich hat Amors Pfeil direkt ins Schwarze getroffen. Schon zu Beginn des Scheunenfests machten sich romantische Gefühle breit, verrieten Gottfried und Martina im Gespräch mit Promiflash.

"Nach zehn Minuten war es mir klar", beteuert der Landwirt. Einen konkreten Grund für seine direkte Verliebtheit könne er gar nicht nennen: "Wirklich nicht. Sie hat mir einfach durch ihre Art, wie sie dagestanden hat, wie sie sich gegeben hat – das war eigentlich das Ausschlaggebende für mich." Selbst bei einer größeren Auswahl hätte Gottfrieds Herz ausschließlich für Martina geschlagen: "Da hätten nochmal zehn Frauen für mich stehen können. Bei ihr hab ich einfach gesagt: Das ist sie!"

Und auch die Vorarlbergerin war beim Scheunenfest auf Anhieb hin und weg: "Du kommst da rein, die Blicke suchen sich, die Blicke finden sich. Und dann dieser Glanz in den Augen, das war Liebe auf den ersten Blick. Im wahrsten Sinne des Wortes", erinnert sich Martina im Promiflash-Interview.

Gottfried und Martina, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer aus dem Jahr 2014RTL / Stefan Gregorowius
Gottfried und Martina, "Bauer sucht Frau"-Teilnehmer aus dem Jahr 2014
Gottfried und Martina, "Bauer sucht Frau"-Stars bei ihrer Hochzeit 2018TVNOW
Gottfried und Martina, "Bauer sucht Frau"-Stars bei ihrer Hochzeit 2018
"Bauer sucht Frau"-Gottfried und Martina im Promiflash-Interview, November 2019Promiflash
"Bauer sucht Frau"-Gottfried und Martina im Promiflash-Interview, November 2019
Hättet ihr gedacht, dass Gottfried und Martina auf Anhieb verliebt waren?246 Stimmen
218
Ja. Das hat man direkt gemerkt.
28
Nein. Ich dachte, es hätte etwas länger gedauert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de