Auch bei Herzogin Meghan (38) dient der Jahreswechsel als eine Art Neustart! Im Mai 2018 gab die Schauspielerin Prinz Harry (35) das Jawort. Vor ihrer royalen Hochzeit betrieb die ehemalige Suits-Darstellerin einen Lifestyle-Blog und gab damit ihrer Community regelmäßig Einblicke in ihren Alltag. Kurz vor Silvester 2016 verriet die Mutter von Archie Harrison dort auch ihre Vorsätze: Dabei nahm sich das royale Familienmitglied jedes Jahr ganz bestimmte Ziele vor!

Offenbar setzte die heutige Herzogin von Sussex ihre Beschlüsse nicht erfolgreich in die Tat um – wie Just Jared berichtete, standen bei Meghan fast jedes Jahr die gleichen vier Entscheidungen auf der Liste: "Einen Marathon laufen. Aufhören mit Nägelkauen. Aufhören zu fluchen und Französisch neu zu lernen", schrieb die Schönheit 2016 auf ihrer Website. Den Lauf habe die 38-Jährige bisher nicht unternommen – auch die weiteren Vorsätze seien gescheitert, obwohl Meghan sogar Interviews auf Französisch verfolgte, um ihre Kenntnisse zu bessern.

Nach dem damaligen Jahresrückblick beschloss die Herzogin, keine weiteren Beschlüsse mehr zu fassen – stattdessen wollte sie sich nur auf eine bestimmte Sache konzentrieren: "Mein Vorsatz für das neue Jahr ist es, Raum für Magie zu lassen", erklärte sie. Und das ist dem Mitglied der britischen Königsfamilie mit einem Blick auf die vergangenen Monate allem Anschein nach auch mehr als gelungen!

Prinz Harry und Herzogin Meghan im November 2017
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im November 2017
Herzogin Meghan im Dezember 2017
Getty Images
Herzogin Meghan im Dezember 2017
Herzogin Meghan im Oktober 2018
Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2018
Habt ihr auch Vorsätze für das neue Jahr?570 Stimmen
197
Na klar, ich nehme mir jedes Mal etwas vor!
373
Nein, ich würde mich sowieso nicht daran halten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de