Seit Freitag kämpft Daniela Büchner (41) im Dschungelcamp um die Krone. Mit ihren ständigen Bekundungen, wie interessant sie für die Zuschauer sei und wie glücklich sie über die viele Sendezeit wäre, machte sie sich beim TV-Publikum nicht gerade beliebt. Auch die Moderatoren scheinen langsam genervt von der Goodbye Deutschland-Bekanntheit zu sein. Jetzt sorgte Sonja Zietlow (51) mit einem Spruch über Daniela für etliche Lacher im Netz.

Am Sonntagabend wurde Daniela ein weiteres Mal von den Zuschauern in die Prüfung gewählt – allerdings nicht alleine, sie musste gemeinsam mit Elena Miras (27) antreten. "Sorry, nicht nur Danni-Time", disste Sonja die fünffache Mutter bei der Verkündung. Auf Twitter wurde die Moderatorin für diesen Spruch mächtig gefeiert: "Sonja zerstört Danni mit nur einem Satz" und "Wie sogar Daniel und Sonja durchblicken lassen, wie genervt sie von Danni sind", schrieben beispielsweise zwei User auf der Plattform.

Doch einige Fans scheint Daniela trotzdem noch auf ihrer Seite zu haben. So twitterte eine Zuschauerin: "Ich will mit ihr zwar kein Bier trinken, aber trotzdem tut Danni mir leid."

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNOW.

Daniela Büchner an Tag 3 im Dschungelcamp
TVNOW
Daniela Büchner an Tag 3 im Dschungelcamp
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
TVNOW / Stefan Menne
Daniel Hartwich und Sonja Zietlow
Daniela Büchner, Dschungelcamp-Kandidatin 2020
TVNOW / Arya Shirazi
Daniela Büchner, Dschungelcamp-Kandidatin 2020
Wie fandet ihr Sonjas Spruch?9933 Stimmen
8348
Total lustig!
1585
Ich habe die Bemerkung gar nicht mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de