Helene Fischer (35) und Florian Silbereisen (38) galten zehn Jahre lang als das Traumpaar der Musikbranche. Am 19. Dezember 2018 kam für viele Fans dann der Schock: Die beiden haben sich getrennt! Aber trotz ihres Liebes-Aus beteuern die beiden immer wieder, wie gut sie sich noch verstehen würden. Herrscht wirklich kein böses Blut zwischen den einstigen Liebenden? Schlagerkollege Ross Antony (45) meint, die Antwort zu kennen!

Bei Julian FM Stoeckels (32) Party zum Dschungelcamp-Auftakt am vergangenen Freitag hat Promiflash den Sänger getroffen und der verriet, dass sich Helene und Florian nach wie vor "super" verständen. "Wenn sie sich sehen, ist es, als wären sie alte Freunde", erklärte Ross im Interview. Das sei das Schönste, das nach einer Trennung passieren kann. Und es sei für viele Leute ein toller Beweis, dass ein Auseinandergehen auch harmonisch verlaufen kann.


Ross ist sich außerdem sicher, dass man in Zukunft auch bei neuen Projekten von Flori mit der "Atemlos"-Interpretin rechnen könne. "Na klar! Wenn man die zusammen sieht, begrüßen sie sich, als wäre nichts gewesen", versicherte der 45-Jährige im Gespräch mit Promiflash.

Helene Fischer und Florian Silbereisen im November 2016Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen im November 2016
Helene FischerGetty Images
Helene Fischer
Florian Silbereisen und Ross AntonyInstagram / rossantonycom
Florian Silbereisen und Ross Antony
Glaubt ihr, dass die beiden schon bald wieder ein gemeinsames Projekt starten werden?534 Stimmen
393
Ich kann mir das gut vorstellen!
141
Nee, ich denke, das dauert noch etwas.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de