Jenny Schneider beendet ihr Bachelor-Abenteuer! Bereits in der Auftakt-Folge punktete der TV-Junggeselle Sebastian Preuss (29) nicht wirklich bei der tätowierten Freiburgerin. Zwar fand sie ihn attraktiv, aber so ganz entsprach Basti nicht ihrem Beuteschema. Über ihr Weiterkommen in der ersten Nacht der Rosen freute sich Jenny trotzdem – schließlich wollte sie den Rosenverteiler besser kennenlernen. Jetzt macht sich Jenny heimlich aus dem Staub!

Während Sebastian bei einem Einzeldate mit Linda Reschke vermutlich an nichts Böses denkt, trifft Jenny eine folgenschwere Entscheidung. "Ich mache jetzt das, was mich glücklich macht, packe meine Koffer und gehe", erklärt die 26-Jährige im Einzelinterview. Sie sieht offenbar keine gemeinsame Zukunft mit Sebastian. "Ich habe einfach noch mal nachgedacht und denke, dass das besser ist. Mit ihm wird das nichts. Und deswegen gehe ich nach Hause", macht Jenny unmissverständlich klar.

Mit ihrem freiwilligen Auszug aus der Ladys-Villa sorgt die Blondine für gemischte Gefühle bei ihren Mitstreiterinnen. "Wir hatten ja ein paar Gespräche davor. Aber dass das jetzt so schnell kam, so plötzlich? Ich war wirklich geschockt", beteuert Ballerina Rebecca Elisa Hüttemann, die sogar im Anschluss ein paar Tränchen verdrückt. Studentin Diana Kaloev sieht Jennys Abgang eher rational: "Für sie ist es besser so, für uns ist es nicht verkehrt, sag ich mal. Na ja, eine weniger."

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

Linda Reschke und Sebastian Preuss bei "Der Bachelor" 2020TVNOW
Linda Reschke und Sebastian Preuss bei "Der Bachelor" 2020
Jenny Schneider im Einzelinterview bei "Der Bachelor" 2020TVNOW
Jenny Schneider im Einzelinterview bei "Der Bachelor" 2020
Diana Kaloev, "Der Bachelor"-Bewerberin 2020TVNOW
Diana Kaloev, "Der Bachelor"-Bewerberin 2020
Seid ihr überrascht, dass Jenny freiwillig geht?895 Stimmen
183
Ja. Damit hätte ich nicht gerechnet.
712
Nein. Das war absehbar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de