Marco Cerullo (31) ist fertig mit den Nerven. Der ehemalige Bachelorette-Kandidat sitzt aktuell im Dschungelcamp, während ihn seine Freundin Christina Graß (31) vom Hotel aus anfeuert. Nicht nur die vorübergehende Trennung macht Marco zu schaffen: Die ehemalige Rosenlady hat sein Handy, auf dem sich möglicherweise seine Verflossenen melden und damit vielleicht eine Beziehungskrise auslösen. Auch Raúl Richter (32) steckt in solch einer heiklen Situation: Seine Liebste Vanessa Schmitt ist im Besitz seines Smartphones.

Im Live-Interview beim Dschungel-Aftertalk Die Stunde danach verrät sie: "Ich habe auch Raúls Handy. Es liegt irgendwo im Chaos." Im Gegensatz zu Marcos Mobiltelefon sei das des früheren GZSZ-Stars allerdings ausgeschaltet. "Ich habe aber auch den Code. Er hat mir die Erlaubnis gegeben, an sein Handy zu gehen", erzählt Vanessa und beteuert: "Aber ich werde das nicht tun."

Raúl darf also beruhigt sein. Auch Marco könnte sich eigentlich entspannen. "Es gibt keine Sorgen, die er sich machen muss", betont Christina im RTL-Gespräch. Selbst wenn sich eine Ex melden sollte, mache ihr das nichts aus. Schließlich hätten die zwei eine "extrem krasse Bindung".

Alle Folgen von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei TVNOW.

Marco Cerullo an Tag 5 im Dschungelcamp, 2020TVNOW
Marco Cerullo an Tag 5 im Dschungelcamp, 2020
Raúl Richter und Vanessa Schmitt am Flughafen FrankfurtPromiflash
Raúl Richter und Vanessa Schmitt am Flughafen Frankfurt
Marco Cerullo und Christina Grass in Brisbane im Januar 2020Instagram / marcocerullo_official
Marco Cerullo und Christina Grass in Brisbane im Januar 2020
Würdet ihr die Gelegenheit nutzen und doch einen Blick ins Handy wagen?795 Stimmen
383
Ja. Mein Partner wird schon nichts zu verstecken haben.
412
Niemals. Das hat etwas mit Privatsphäre zu tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de