Stimmwunder Adele Adkins (31) hat eine grandiose Body-Transformation hingelegt: Die Sängerin, die eigentlich für ihre Kurven bekannt ist, nahm sage und schreibe 45 Kilogramm ab. Anstatt auf straffe Gym-Einheiten setzte die 31-Jährige auf eine besondere Diät – sie entdeckte den sogenannten Sirtfood-Trend für sich und ernährte sich hauptsächlich von eiweißreichen Lebensmitteln. Für viele Fans war das ein Grund zur Kritik – sie empfanden den schnellen Gewichtsverlust als fragwürdig. Doch kann Adele diesen Abnehm-Erfolg aufgrund der Diät überhaupt lange halten?

Promiflash hat dazu Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos (39) befragt, die sich öffentlich gegen Diäten aussprach. "Ich habe da natürlich super viele negative Erfahrungen gemacht, weil alle Diäten natürlich immer kurzweilig funktionieren", erklärte die Schauspielerin bei der Premiere von "Magic Mike Live" in Berlin. Adeles krasse Ernährungsumstellung sah die Beauty daher kritisch: "Eiweißdiät ist sehr schwierig. Aber gut, vielleicht ist das ja der Startschuss und sie bleibt da jetzt auf anderem Wege weiter dran."

Die nötige Motivation, um dauerhaft ihr Gewicht zu halten, bringt die "Someone Like You"-Interpretin jedenfalls mit. Denn für ihren Sohnemann Angelo möchte Adele auch weiterhin fit und agil bleiben. "Sie wusste, dass sie etwas ändern musste, weil sie als Mutter so gesund wie möglich für ihn sein möchte", offenbarte ein Bekannter der Britin im People-Gespräch.

Sängerin Adele Adkins im Januar 2020
Backgrid/ ActionPress
Sängerin Adele Adkins im Januar 2020
Susan Sideropoulos, Schauspielerin
P.Hoffmann/WENN.com
Susan Sideropoulos, Schauspielerin
Adele Adkins bei den Grammys 2017
Adriana M. Barraza/WENN.com
Adele Adkins bei den Grammys 2017
Glaubt ihr, dass Adele dem Jo-Jo-Effekt zum Opfer fallen könnte?907 Stimmen
654
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
253
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de