Germany's next Topmodel startet in diesem Jahr früher als sonst! Schon am 30. Januar wird die erste Folge der 15. Staffel ausgestrahlt – in den vergangenen Jahren ging es immer erst im Februar los. Über 40 Kandidatinnen haben es in die TV-Show geschafft und wollen sich nun Heidi Klums (46) strengem Urteil stellen. Bevor die Sendung beginnt, sollen die Zuschauer die neuen "Meeedchen" ein wenig näher kennenlernen. Nachwuchs-Model Daria berichtet im Interview: Ein früheres Trauma habe bleibende Schäden bei ihr hinterlassen!

Gegenüber ProSieben gibt die Blondine extrem private Details preis: "Ich stottere, seitdem ich klein bin." Besonders zu Schulzeiten habe die heute 22-Jährige Probleme gehabt, flüssig zu sprechen. Der Auslöser? Im Alter von etwa drei Jahren sei Daria bei der Renovierung ihres Elternhauses dabei gewesen. Ihrer Mutter sei damals Kleister in eine Steckdose gelaufen, was zu einer Explosion geführt habe. "Es war auf einmal alles dunkel und dieser Rauch und alles hat mich sehr erschrocken und seitdem stottere ich eigentlich", berichtet das Model mit kasachischen Wurzeln.

Mittlerweile hat Daria ihr Stottern laut eigener Aussage unter Kontrolle. Nur wenn Aufregung ins Spiel kommt oder sie nervös wird, gerate die pharmazeutisch-technische Assistentin verbal ins Straucheln. "Früher hat mich das schon negativ beeinflusst, vor allem in der Schule, aber mittlerweile gehört es zu mir und das bin halt ich", betont Daria.

GNTM-Kandidatin Daria
Instagram / dariacupachin
GNTM-Kandidatin Daria
GNTM-Kandidatin Daria mit Juror Thomas Hayo
Instagram / dariacupachin
GNTM-Kandidatin Daria mit Juror Thomas Hayo
Daria, Model und TV-Gesicht
Instagram / dariacupachin
Daria, Model und TV-Gesicht
Wie schätzt ihr Darias Chancen bei GNTM ein?349 Stimmen
276
Auf den ersten Blick glaube ich, dass sie weit kommt.
73
Mein erster Eindruck sagt mir, dass sie früh rausfliegt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de