Egal, wie sehr ihr Bauch spannt – Sabrina Mockenhaupt (39) ist und bleibt eine Sportliebhaberin! Im November 2019 hatten die Leichtathletin und ihr Mann Gregor verkündet, dass sie ihren ersten gemeinsamen Nachwuchs erwarten. Faulenzen kommt trotz wachsendem Bäuchlein aber nicht infrage: Die werdende Mama vergnügte sich zum Jahresbeginn in den verschiedensten sportlichen Aktivitäten. Weil sie zum Schutz ihres Ungeborenen aber keine steilen Pistenabfahrten mehr machen kann, hat sie sich nun für eine sanftere Variante entschieden: Mocki genießt einen entspannten Tag beim Skilanglauf.

"Unser 'Butzelchen' kann nur Ausdauer haben, trainiert ja schon die ganze Zeit mit und heute konnte Mutti gar nicht aufhören mit dem Skilanglauf", schreibt die 39-Jährige auf ihrem Instagram-Profil. Unter einem Bild, auf dem sie in Langlauf-Montur in der Winterlandschaft zu sehen ist, bringt sie ihre Freude zum Ausruck, eine schonende Alternative zum Laufen gefunden zu haben. In einem Video, das die Ex-Let's Dance-Teilnehmerin ebenfalls veröffentlicht hat, zeigt sie überzeugend: Auch in der Langlaufloipe macht sie eine gute Figur.

Schon kurz nach Weihnachten hatte Mocki deutlich gemacht, dass eine Schwangerschaft ganz ohne Bewegung keine Option für sie sei. "Fertig mit einer schönen Runde Golf am frühen Morgen", freute sie sich im Netz und postete dazu ein Foto von sich beim Golfen im Dubai-Urlaub.

Ex-"Let's Dance"-Teilnehmerin Sabrina Mockenhaupt
Instagram / sabrinamockenhauptofficial
Ex-"Let's Dance"-Teilnehmerin Sabrina Mockenhaupt
Ex-Leichtathletin Sabrina Mockenhaupt
Instagram / sabrinamockenhauptofficial
Ex-Leichtathletin Sabrina Mockenhaupt
Sabrina Mockenhaupt in Dubai, 2019
Instagram / sabrinamockenhauptofficial
Sabrina Mockenhaupt in Dubai, 2019
Hättet ihr gedacht, dass Mocki auch in der Schwangerschaft so aktiv sein würde?180 Stimmen
145
Ja, sie braucht einfach Bewegung!
35
Nein, ich dachte, sie gönnt sich etwas mehr Ruhe!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de