Über dieses Vorbild freut sich Peter Andre (46) nicht besonders! Gemeinsam mit seiner früheren Ehefrau Katie Price (41) hat der britische Musiker einen Sohn, Junior Savva (14), und eine Tochter, Princess Tiaamii (12). Beide Kids sind inzwischen zu echten Teenagern herangewachsen – keine leichte Zeit für den Sänger. Besonders sein Töchterchen bereitet dem Reality-TV-Star jetzt einige Sorgen: Princess ist ein riesen Fan von Beauty-OP-Liebhaberin Kylie Jenner (22)!

In seiner Kolumne im Magazin New! schilderte der 46-Jährige ein Gespräch mit der kleinen Blondine: "Ich habe sie gefragt, mit welchen drei Personen – tot oder lebendig – sie gerne ein Essen verbringen würde. Und sie sagte Kim Kardashian, Kylie Jenner und die Queen (93)!" Verstört habe ihn dann aber die Begründung: "Sie wählte Kylie, weil sie hübsch ist und sie ihre vollen Lippen mag. Da konnte ich nur mit den Augen rollen!", erklärte Peter.

Die Besorgnis des vierfachen Vaters dürfte nicht ganz unbegründet sein: Schließlich wurde Kylie auch durch ihre wiederholten Schönheits-Eingriffe bekannt, während ihre Halbschwester Kim (39) sogar durch ein Sex-Tape auf sich aufmerksam gemacht hatte. "Man muss aber fair sein – die Kardashian-Jenners haben es alle hingekriegt. Kylie ist mit 22 Jahren Milliardärin – sie muss also etwas richtig gemacht haben", gab Peter jedoch zu.

Peter Andre, Junior, Princess und Emily MacDonaghGetty Images
Peter Andre, Junior, Princess und Emily MacDonagh
Kylie Jenner und Kim KardashianInstagram / kimkardashian
Kylie Jenner und Kim Kardashian
Princess Tiaamii und Peter AndreInstagram / peterandre
Princess Tiaamii und Peter Andre
Könnt ihr Peters Sorge verstehen?752 Stimmen
583
Ja, absolut. Ich finde nicht, dass Kylie ein gutes Vorbild ist!
169
Nein, gar nicht – schließlich haben Kylie und Kim wirklich viel erreicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de