Dieser furchtbare Unfall schockierte am vergangenen Sonntag die Welt! US-Basketball-Star Kobe Bryant (✝41) war bei einem Hubschrauber-Absturz nahe Los Angeles ums Leben gekommen. Unter den weiteren Opfern des schrecklichen Crashs befand sich auch seine 13-jährige Tochter Gianna, die Kobe liebevoll "Gigi" nannte. Um zwischen seinen geschäftlichen Terminen mehr Zeit für die Familie zu haben, hatte der Vollblut-Daddy oft den schnellen Luftweg per Helikopter genutzt. Wie sehr Kobe die Zeit mit seinen Liebsten genossen hatte, hat jetzt erneut ein Freund bestätigt: Der Sportler coachte sogar das Basketball-Team seiner verstorbenen Tochter.

NBA-Kollege Carmelo Anthony (35) erinnert sich an das letzte Telefongespräch mit seinem Freund zurück und richtet in einem ergreifenden Instagram-Post das Wort direkt an den 41-Jährigen: "Wir haben darüber gelacht, wie hart du mit Gigi und ihrem Team gearbeitet hast und ich habe noch gesagt: Die brauchen mal einen Tag Ruhe." Ganz wie ihr Vater habe sich auch die Dreizehnjährige großen sportlichen Erfolg gewünscht – und hart für diesen Traum gearbeitet. "Verdammt, Bruder! Ich hasse es, viel zu sagen, aber ich kann das alles nicht in Worte fassen", versucht Carmelo in seinem Post die Trauer über den Verlust seines geliebten Buddys auszudrücken.

Neben der mit ihm verunglückten Gianna haben der Sport-Star und seine Frau Vanessa drei weitere Töchter: Die 17-jährige Natalia, ihre Schwester Bianka (3) und Baby Capri, das erst vor sieben Monaten zur Welt gekommen war. Kobe habe seinen Kids stets ein Vorbild sein wollen, um ihnen mit auf den Weg zu geben, wie wichtig es sei, für seine Träume zu kämpfen – und bereit für Spitzenleistungen zu sein.

Die Basketball-Stars Carmelo Anthony und Kobe Bryant
Getty Images
Die Basketball-Stars Carmelo Anthony und Kobe Bryant
Kobe Bryants Tochter Gianna
Getty Images
Kobe Bryants Tochter Gianna
Sportler Kobe Bryant mit seiner Familie
Getty Images
Sportler Kobe Bryant mit seiner Familie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de