William Shatner (88) verliert zwar seine Ehefrau – doch nicht sein Geld! Im vergangenen November bestätigte der Schauspieler das Ende seiner Beziehung. Nach fast 19 Jahren wollte er sich von seiner Ehefrau Elizabeth scheiden lassen. Schon zu dem Zeitpunkt war öffentlich bekannt, dass das Ex-Pärchen vor der Eheschließung einen Vertrag abgeschlossen hatte. Dank dieser Vereinbarung kann der Star Trek-Star nun sein komplettes Vermögen für sich behalten!

Nach einem Bericht von Daily Mail soll William zu Beginn des Scheidungsprozesses ein Vermögen von umgerechnet rund 90 Millionen Euro gehabt haben – und mit derselben Summe geht er nun offenbar wieder aus der Ehe heraus. Vor ihrer Hochzeit schlossen die mittlerweile getrennten Eheleute einen Vertrag ab und da sie keine Kinder zusammen bekamen, ist der 88-Jährige auch nicht zu Unterhaltszahlungen verpflichtet. Laut entsprechender Gerichtsdokumente leben die beiden bereits seit Februar 2019 getrennt.

Damit hat William das vierte Ehe-Aus hinter sich gebracht. Vor seiner Heirat mit Elizabeth im Jahr 2001 gab er bereits Nerine Kidd, Marcy Lafferty und Gloria Rand das Jawort. Nur mit Gloria bekam er Kinder, drei Töchter. Genau wie ihr Vater standen sie alle schon vor der Kamera.

Elizabeth und William Shatner 2013 in Hollywood
Getty Images
Elizabeth und William Shatner 2013 in Hollywood
Schauspieler William Shatner
Getty Images
Schauspieler William Shatner
Elizabeth und William Shatner 2008 in Beverly Hills
Getty Images
Elizabeth und William Shatner 2008 in Beverly Hills
Findet ihr es sinnvoll, einen Ehevertrag abzuschließen?541 Stimmen
476
Ja, auf jeden Fall, sonst kommt es bei einer Scheidung zum Rosenkrieg.
65
Nein, man sollte genug Vertrauen in seinen Partner haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de