Kobe Bryants (✝41) Tod versetzt die Promi-Welt noch immer in große Trauer. Am vergangenen Sonntag sorgte ein tragisches Unglück für Aufsehen: Der Basketball-Star und seine 13-jährige Tochter Gianna sind bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen. Viele Kollegen und Freunde des erfolgreichen Sportlers haben sich bereits öffentlich von dem Verstorbenen verabschiedet und seiner Familie ihr Mitgefühl ausgesprochen. Auch Schauspieler Tim Allen (66) geht der Verlust sehr nahe.

Auf seinem Twitter-Account erklärt der Filmstar, warum er sich besonders gut in die Lage von Kobes Hinterbliebenen versetzen könne: "Als ich elf war, habe ich meinen Vater bei einem schrecklichen Unfall verloren. Der Tod von Kobe, seinen Gästen und den Kindern beschäftigt mich sehr." Tim wolle mit dem Post sein tiefstes Mitgefühl aussprechen und gibt zu, sich seit dem Unfall der NBA-Legende ziemlich schlecht zu fühlen.

Neben Kobe und seiner Tochter sind außerdem sieben weitere Menschen bei dem Absturz in Kalifornien gestorben. Darunter auch die gleichaltrige Basketball-Team-Kollegin des Teenagers und deren Eltern. Die Maschine sei auf dem Weg zu Kobes Trainingscenter Mamba Sports Academy gewesen, in der ein Spiel der Mädchenmannschaft hätte stattfinden sollen.

Basketball-Star Kobe Bryant
Getty Images
Basketball-Star Kobe Bryant
Schauspieler Tim Allen
Getty Images
Schauspieler Tim Allen
Kobe Bryant und seine Tochter Gianna
Getty Images
Kobe Bryant und seine Tochter Gianna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de