Nicht nur die Sportwelt ist noch immer erschüttert: Am Sonntag kamen der US-Basketballstar Kobe Bryant (✝41), seine 13-jährige Tochter Gianna und sieben weitere Passagiere bei einem tragischen Hubschrauberabsturz ums Leben. Auch für Kobes Teamkollege LeBron James (35) ist der Tod des ehemaligen Basketballprofis ein schwerer Verlust. Er war mit ihm viele Jahre befreundet und möchte seinen verstorbenen Kumpel nun unvergessen machen: LeBron ließ sich ein Tattoo zu Ehren des Sportlers stechen!

Am Mittwoch überraschte der 35-Jährige seine Follower im Netz mit einem ganz besonderen Post: Eine Aufnahme in seiner Instagram-Story zeigte ihn im Tattoostudio. Dort ließ sich der Lakers-Spieler ein neues Tintenkunstwerk stechen, das an seinen langjährigen Freund Kobe erinnern sollte. Das genaue Motiv ist auf den Bildern nicht zu erkennen. Laut Insidern soll es sich um eine schwarze Schlange mit den Worten "Mamba 4 Life" handeln, eine Hommage an Kobes Spitznamen "Black Mamba".

Nur einen Tag nach LeBrons Besuch bei Tätowiererin Vanessa Aurelia besuchte auch Basketball-Kollege Anthony Davis die Künstlerin und ließ sich sein Bein mit einem neuen Motiv verschönern. Dabei waren Flügel und lila Farbe deutlich zu erkennen, woraus auch ein Großteil des Lakers-Logos besteht – der Mannschaft, für die Kobe spielte.

LeBron James im Juli 2018
Getty Images
LeBron James im Juli 2018
LeBron James' Tattoo, Januar 2020
Instagram / kingjames
LeBron James' Tattoo, Januar 2020
Anthony Davis im Juli 2019
Getty Images
Anthony Davis im Juli 2019
Was haltet ihr von LeBrons Tattoo?267 Stimmen
254
Wow, das ist wirklich eine großartige Geste!
13
Na ja, ich finde es ein bisschen übertrieben – aber das muss jeder selbst wissen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de