Ob aus Kim Kardashian (39) und Beyoncé (38) doch noch gute Freundinnen werden? Eigentlich schienen sich der Reality-TV-Star und die Sängerin nicht gerade grün zu sein. Immer wieder war ihr Verhältnis von einem Auf und Ab geprägt. Dann gab Kim offenbar ihre Bemühungen auf, einen guten Draht zu der Musikerin aufzubauen. Seit Kurzem scheinen die beiden Ladys ihr Kriegsbeil aber offenbar begraben zu haben: Sie feierten nicht nur auf derselben Party – Beyoncé schenkte Kim nun auch Kleidung!

Die Keeping up with the Kardashians-Darstellerin zeigte in ihrer neuesten Instagram-Story, dass sie üppig mit der neuen Ivy-Park-Kollektion des Megastars ausgestattet wurde: Mitten in Kims Ankleidezimmer stand ein orangefarbener Container, in dem zahlreiche Sportswear-Teile von Beyoncé hingen. Und über dieses Geschenk hätte sich Kim kaum mehr freuen können. "Ich kann nicht erwarten, zu sehen, was drin ist!", rief sie. Ein Blick in den mobilen Kleiderschrank reichte, um sie schließlich vollends zu begeistern! "Da sind einfach die absolut besten Dinge drin. Ich liebe diese Schuhe, diesen Bodysuit. Es ist einfach so viel! Danke Leute, danke Beyoncé."

Kim probierte die neuen Outfits gleich an und verwandelte ihren Ankleideraum kurzerhand in einen Laufsteg: In einem Suit bewegte sie sich selbstbewusst zu Beyoncés Song “Run the World”. "Entschuldigung, ich bin so spät dran: Herzlichen Glückwunsch Beyoncé und Adidas zu dem wahnsinnig erfolgreichen Launch. Ich liebe alles und kann gar nicht abwarten, alles zu tragen!", schwärmte Kim abschließend von den Klamotten.

Kim Kardashian in der Ivy-Park-Kollektion im Januar 2020
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian in der Ivy-Park-Kollektion im Januar 2020
Kim Kardashian im Januar 2020
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian im Januar 2020
Kim Kardashian in der Ivy-Park-Kollektion im Januar 2020
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian in der Ivy-Park-Kollektion im Januar 2020
Denkt ihr, dass sich Beyoncé und Kim jetzt anfreunden?317 Stimmen
191
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
126
Nein, auf keinen Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de