So hatte sich Sebastian Preuss (29) sein erstes Übernachtungs-Date sicherlich nicht vorgestellt! In der fünften Folge von Der Bachelor lud der Rosenkavalier Linda Reschke zu einem romantischen Rendezvous ein. Mit seiner Anwärterin, der er auch schon sein allererstes Einzeldate geschenkt hatte, wollte er entspannt den Tag ausklingen lassen – und sogar neben ihr einschlafen. Doch dazu kam es nicht! Nachdem Linda einen Kussversuch des bayerischen Beaus abgeblockt hatte, kam die bittere Konsequenz: Basti ließ sie nicht bei sich übernachten!

"Ich hätte dir gerne angeboten, dass du heute bei mir schlafen kannst – nur ich glaube, wir sind noch nicht so weit", meinte Basti zu Linda, nachdem die ihm ein feuchtes Lippenbekenntnis im Swimming-Pool verwehrt hatte. "Ich hätte noch ein Hotelzimmer für dich, dann kannst du da übernachten", so die Worte des 29-Jährigen weiter. Die Entscheidung des Frauenschwarms bedauerte das Model allerdings sehr: "Was ich bereue, ist, dass wir dann nicht die Chance hatten, die Nacht miteinander zu verbringen, damit wir mal ohne Kameras miteinander sprechen können und noch mehr Zeit miteinander haben", erklärte die Essenerin anschließend.

Nach der Nacht in getrennten Schlafzimmern erwartete Linda und den Rosenkavalier am Morgen ein gemeinsames Frühstück. Da kam das Thema schließlich noch mal auf den Tisch. "Die Zeit hier ist sehr, sehr knapp und ich hätte dich gerne näher kennengelernt", erklärte der Boxer. Später im Interview fasste er zusammen: "Uns hat das ziemlich weit zurückgeworfen."

Sebastian Preuss, Bachelor 2020
TVNOW
Sebastian Preuss, Bachelor 2020
Bachelor-Kandidatin Linda Reschke
TVNOW
Bachelor-Kandidatin Linda Reschke
Linda und Sebastian bei "Der Bachelor" 2020
TVNOW
Linda und Sebastian bei "Der Bachelor" 2020
Was haltet ihr von Bastis Übernachtungs-Korb?3936 Stimmen
3095
Ich finde das echt doof von ihm, das hätte er nicht machen sollen.
841
Meiner Meinung nach hat er die richtige Konsequenz gezogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de