Enisa Bukvic sieht doppelt! Die YouTuberin war 2019 Teil der 14. Staffel von Germany's next Topmodel. Nachdem sie sich dazu entschlossen hatte, die Sendung freiwillig zu verlassen, belegte sie damals den 15. Platz. Die gebürtige Schwedin ist also bestens qualifiziert, um die Kandidatinnen der neuen Staffel genauer unter die Lupe zu nehmen. Genau das macht Enisa jetzt – und beim Anblick der Nachwuchs-GNTM-Girls fällt ihr eines sofort auf: Die diesjährigen Mädchen ähneln den Teilnehmerinnen der vergangenen Staffel extrem!

Auf ihrem YouTube-Kanal schaut sich die Freundin von Simon Desue (28) ihre Nachfolgerinnen ganz genau an und bemerkt sofort Parallelen zu ihren Kolleginnen: "Vivian erinnert mich extrem an Vanessa Tamkan aus meiner Staffel. Alina sieht genauso aus wie Anastasia (20) aus unserer Staffel. Nadine sieht aus wie Simi, die Siegerin aus dem letzten Jahr." Fast alle Models kommen Enisa irgendwie bekannt vor. In ihrem Video spricht sie Klartext: "Ich finde gar kein Mädel, das heraussticht und sagt: 'Hi, ich bin neu hier.' Das ist, als hätte man alle diese Mädels schon letzte Staffel gesehen."

Nur eine der aktuellen Top 28 kann die in Dubai lebende Influencerin begeistern: "Ich hab eine gefunden, die ich richtig mag, das ist Marie. Sie sieht superschön aus."

Vivian, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel"
Instagram / vivianelizabeth_
Vivian, Kandidatin bei "Germany's next Topmodel"
Ex-GNTM-Kandidatin Vanessa Stanat
Instagram / vanessa.stanat
Ex-GNTM-Kandidatin Vanessa Stanat
GNTM-Kandidatin Marie
Instagram / ma_rie.rat
GNTM-Kandidatin Marie
Habt ihr das Gefühl, die neuen GNTM-Mädels ähneln ihren Vorgängerinnen?356 Stimmen
211
Ja, ich kann Enisa total verstehen.
145
Nein, das ist total an den Haaren herbeigezogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de