Jay-Z (50) erinnert sich an die letzte Begegnung mit Kobe Bryant (✝41) vor dessen Tod. Der ehemalige NFL-Star ist zusammen mit seiner Tochter Gianna und sieben weiteren Menschen bei einem Helikopter-Absturz ums Leben gekommen. Die sterblichen Überreste der beiden Verunglückten wurden mittlerweile der Familie übergeben, Ende Februar soll im Staples Center in Los Angeles die Trauerfeier stattfinden. Viele brachten bereits ihre Trauer öffentlich zum Ausdruck – und auch Jay-Z hat sich nun zum tragischen Tod des 41 Jahre alten Sportlers geäußert.

Bei einem Auftritt in einer Universität in New York City vergangenen Dienstag, sprach der Rapper laut Daily Mail über die letzte Begegnung mit Kobe: "Eins der letzten Dinge, die er zu mir gesagt hatte, war: 'Du musst Gianna Basketball spielen sehen'", offenbarte er. Dieser Moment sei für ihn besonders schmerzhaft, da er so stolz auf seine Tochter gewesen sei. "Und der Ausdruck auf seinem Gesicht – ich schaute ihn an und sagte: Oh, sie wird die beste Basketballspielerin der Welt sein", erinnerte sich der Musiker an den Moment.

Auch bei Kobes letzter Unterhaltung mit Justin Timberlake (39) ging es um das Thema Vaterschaft, wie der Sänger wenige Tage nach Kobes Tod auf Instagram verriet: "Das war neben all den Dingen, die wir für diese Welt tun konnten, unser wahres Vermächtnis. Wer unsere Kinder sind und welche wunderschönen Menschen sie sein werden." Neben Gianna hatte der Ex-Profi noch drei weitere Töchter mit seiner Ehefrau Vanessa (37).

Kobe Bryant mit seiner Tochter Gianna im Februar 2016
Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Tochter Gianna im Februar 2016
Jay-Z, Rapper
Getty Images
Jay-Z, Rapper
Justin Timberlake und Kobe Bryant 2016
Getty Images
Justin Timberlake und Kobe Bryant 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de