Justin Timberlake (38) trauert um seinen langjährigen Freund Kobe Bryant (✝41). Die Todesnachricht des einstigen Weltklasse-Basketballers sorgte am vergangenen Sonntag für einen Schock. Der Ex-NBA-Star starb bei einem Helikopterabsturz in Calabasas – zusammen mit seiner Tochter Gianna und allen anderen Insassen. Viele Wegbegleiter und ehemalige Kollegen haben ihre Trauer bereits öffentlich kundgetan. Und auch Justin erinnert sich nun im Netz an den letzten Wortwechsel mit seinem Freund.

"Bei unserer letzten Konversation ging es ums Vatersein und was es bedeutet. Das war neben all den Dingen, die wir für diese Welt tun konnten, unser wahres Vermächtnis. Wer unsere Kinder sind und welche wunderschönen Menschen sie sein werden", beginnt Justin auf Instagram seine emotionalen Zeilen. Die beiden hätten sich schon als Teenager kennengelernt – und ihre Verbindung hat Spuren bei dem Sänger hinterlassen: "Dein Vertrauen in mich war riesig. Es hat mich wirklich berührt, weil ich dich so bewundert habe. Ich meine nicht als den größten Athleten. Ich meine als Mensch."

Auch Kobes einstiger Sportkollege LeBron James (35) hatte sich zu seinem Tod vor Kurzem geäußert: "Mann, ich sitze hier und versuche, etwas für diesen Beitrag zu schreiben, aber jedes Mal, wenn ich es versuche, fange ich wieder an zu weinen und denke nur an dich, Nichte Gigi und die Freundschaft/ Bindung/ Brüderlichkeit, die wir hatten", waren seine traurigen Worte.

Justin Timberlake und Kobe Bryant 2016
Getty Images
Justin Timberlake und Kobe Bryant 2016
Kobe Bryant und Justin Timberlake
Getty Images
Kobe Bryant und Justin Timberlake
LeBron James, Basketballer
Getty Images
LeBron James, Basketballer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de