Bei den diesjährigen Oscars holte Eminem (47) eine längst überfällige Performance nach! Am Sonntag sorgte der Rapper für eine echte Überraschung, als er nach einem Zusammenschnitt der bisherigen Filmsong-Gewinner plötzlich auf der Bühne der Academy-Awards auftauchte und seinen Hit "Lose Yourself" anstimmte. Dass er gerade diesen Song zum Besten gab, war allerdings kein Zufall – 2003 gewann der Bühnenstar mit dem Track aus dem Film "8 Mile" den Goldjungen in der Kategorie "Bester Song". Wieso Eminem das Lied jetzt – 17 Jahre später – bei dem Film-Event performte, verriet er nun in einem Interview!

Als der Rapper 2003 die begehrte Trophäe verliehen bekam, war er nicht vor Ort – und konnte den Oscar daher auch nicht persönlich in Empfang nehmen. "Damals hätte ich nicht gedacht, dass ich eine Chance auf einen Sieg hätte", erinnerte sich der Musiker am Montag im Varity-Interview zurück. Doch nicht nur deshalb sei er damals nicht auf der Veranstaltung erschienen. "Zu dieser Zeit fühlte es sich für mein jüngeres Ich nicht unbedingt so an, als würde man mich bei so einem Event verstehen." Dies habe sich mittlerweile aber geändert – aus diesem Grund nahm Eminem in diesem Jahr die Einladung zu den Oscars gerne an.

Marshall Mathers, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, hat allerdings noch eine weitere Entschuldigung für sein Fehlen. Vor 17 Jahren, als Barbra Streisand (77) im TV verkündete, dass er gewonnen habe, habe er sich um sein Kind kümmern müssen: "Ich glaube, ich war zu Hause bei meiner Tochter – und ich habe es auch nicht verfolgt. Zu der Zeit musste Hailie (24) früh morgens in der Schule sein, also habe ich vermutlich schon geschlafen." Auch die Laudatorin erinnert sich an den Abend. "Eminem, ich habe damals auch für deinen Song gestimmt! Ich habe mich sehr darauf gefreut, dir den Oscar zu übergeben. Nächstes Mal!", scherzte Barbra auf Instagram.

Eminem bei den Oscars 2020
Getty Images
Eminem bei den Oscars 2020
Eminem bei den Oscars 2020
Getty Images
Eminem bei den Oscars 2020
Barbra Streisand bei den Oscars 2019
Getty Images
Barbra Streisand bei den Oscars 2019
Wie findet ihr es, dass Eminem jetzt – 17 Jahre später – seine Oscar-Performance nachgeholt hat?1145 Stimmen
1090
Total toll! Ich hab mich sehr darüber gefreut.
55
Puh... jetzt wäre das nicht mehr nötig gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de