Am 24. Februar können die Fans noch einmal von Kobe Bryant (✝41) Abschied nehmen. Ende Januar war der Basketballstar bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen. Neben dem Sportler verunglückten acht weitere Personen bei dem Unfall, unter anderem auch seine 13-jährige Tochter Gianna (✝13). Anfang der Woche wurden der Familienvater und seine zweitälteste Tochter bereits im privaten Kreis beerdigt. In wenigen Tagen soll es noch einmal eine öffentliche Gedenkfeier geben – dazu wurden jetzt erste Details bekannt.

Klar ist bereits, dass das Event zu Ehren von Kobe und Gianna am 24. Februar im Staples Center in Los Angeles stattfinden wird. Dort sollen auch einige Sänger auftreten und Wegbegleiter des NBA-Stars werden Reden halten. Wie TMZ jetzt berichtet, werden die Straßen rund um das Center an diesem Tag abgesperrt. So soll verhindert werden, dass die trauernden Fans, die keinen Platz mehr in der Arena bekommen haben, sich vor dem Staples Center versammeln. Den Trauergottesdienst können Kobes Bewunderer dennoch verfolgen: Die Gedenkfeier wird live auf verschiedenen US-amerikanischen TV-Sendern ausgestrahlt.

Auch die Freunde und Familien der anderen Opfer wurden zu der Feier eingeladen, außerdem sollen NBA-Spieler und -Funktionäre dabei von Kobe Abschied nehmen können. Karten für die restlichen Plätze werden an Fans verkauft. Geplant ist, dass die Einnahmen aus der Trauerfeier an eine Wohltätigkeitsorganisation gespendet werden. Wie teuer die Tickets sind, ist noch nicht bekannt. Angeblich sollen sie 24,02 Dollar pro Person kosten – eine symbolische Zahl: Die 24 war Kobes und die 02 Giannas Trikotnummer.

Kobe Bryant mit seiner Tochter Gianna, Juli 2018Getty Images
Kobe Bryant mit seiner Tochter Gianna, Juli 2018
Gianna Bryant mit ihrem Vater Kobe im Juli 2019Getty Images
Gianna Bryant mit ihrem Vater Kobe im Juli 2019
Kobe Bryant im Februar 2018Getty Images
Kobe Bryant im Februar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de