Kein böses Blut vor den Augen ihres Sohnes! Das haben sich Justin Timberlake (39) und seine Ehefrau Jessica Biel (37) geschworen. Das berühmte Ehepaar war in den vergangenen Wochen immer wieder wegen Justins Fremdfummel-Skandal in den Schlagzeilen. Im November 2019 wurde der Musiker von Paparazzi händchenhaltend mit seiner "Palmer"-Kollegin Alisha Wainwright (30) erwischt. Doch egal, wie sehr es im Hause Timberlake auch kriselte – hitzige Diskussionen wurden offenbar nie vor den Augen von Söhnchen Silas (4) ausgetragen.

Im April 2015 wurde Justins und Jessicas Sohn Silas Randall geboren, zweieinhalb Jahre nach der Trauung in Italien. Daraufhin sollen der Sänger und die Schauspielerin eine Abmachung getroffen haben. "Sie haben sich dazu bereit erklärt, einen Streit niemals vor den Augen ihres Kindes auszutragen", verriet ein Insider gegenüber US Weekly und ergänzte: "Justin und Jessica haben so viel Spaß mit ihm zu Hause. Es ist so süß zu beobachten." Seine aktuellen Probleme wolle das Paar mit Hilfe einer Therapie lösen – und die solle offenbar auch fruchten.

Derzeit arbeitet Justin offenbar hart daran, dass Jessica ihm verzeiht. "Timberlake hat sich für Jessica die allergrößte Mühe gegeben und sagt ihr nun ständig, dass sie für ihn die heißeste Frau und Mutter auf der Welt ist", so der Promi-Experte weiter. "Er möchte sicherstellen, dass er für sie und Söhnchen Silas da ist."

Schauspielerin Jessica Biel und ihr Sohn Silas
MEGA
Schauspielerin Jessica Biel und ihr Sohn Silas
Sänger Justin Timberlake mit Söhnchen Silas
MEGA
Sänger Justin Timberlake mit Söhnchen Silas
Sänger Justin Timberlake und Ehefrau Jessica Biel 2019
KCS Presse / MEGA
Sänger Justin Timberlake und Ehefrau Jessica Biel 2019
Findet ihr es richtig, dass Justin und Jessica ihren Sohn aus den Diskussionen heraus halten?828 Stimmen
724
Ja, das finde ich sehr wichtig!
104
Nein, man kann sein Kind ja nicht in Watte packen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de