Bert Wollersheim (68) schließt komplett ab – und zwar mit seiner Ex-Frau Sophia Vegas (32)! Bereits seit über zwei Jahren ist zwischen dem ehemaligen Rotlicht-König und der Blondine offiziell alles aus und vorbei. Im Oktober 2017 ließen sich die beiden scheiden. Allerdings hat Bert bis heute ein wohl mittlerweile unangenehmes Überbleibsel aus der Beziehung zurückbehalten. Einst hat er sich den Namen Sophia groß auf den Rücken tätowieren lassen. Diesem Tattoo sagt er jetzt den Kampf an!

Das Motiv hatte sich der 68-Jährige vor einer Weile mit Strichen überstechen lassen, allerdings blitzte der Name seiner Ex noch deutlich hervor. Nun startet Bert einen zweiten Versuch. Diesmal sollen es große Sterne richten. Der Tätowierer gibt alles, damit nichts mehr an seine frühere Ehe erinnert – ganz zur Freude von Berts neuer Partnerin Ginger Costello, die den Prozess happy in einem Instagram-Post festhält.

"Heute wird von meinen geliebten Ehemann der Rücken verschönert und seine Tattoo-Sünde 'Sophia' verschwindet", schreibt die ehemalige Promi Big Brother-Kandidatin zu den Clips auf ihrer Seite. Gingers Fans feiern das Cover-up und finden, dass es auch endlich mal Zeit dafür sei.

Tattoo von Bert Wollersheim
Instagram / ginger.costello.wollersheim
Tattoo von Bert Wollersheim
Ginger und Bert Wollersheim in Thailand
Instagram / officialbertwollersheim
Ginger und Bert Wollersheim in Thailand
Bert Wollersheim und Ginger Costello auf dem Oktoberfest 2019
Actionpress/ Gulotta,Francesco
Bert Wollersheim und Ginger Costello auf dem Oktoberfest 2019
Was haltet ihr davon, dass Bert das Tattoo verschwinden lässt?1882 Stimmen
1503
Richtig so – das wurde auch mal Zeit!
379
Schade, trotz der Scheidung war Sophia lange ein Teil seines Lebens.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de