Der Skiurlaub in den Alpen endete für Katja Burkard (54) mit einem Schrecken: Sie hatte einen Sportunfall. Mit dieser Nachricht überrumpelte sie ihre Fans nur wenige Stunden nachdem sie ein süßes Video auf ihrem Instagram-Profil teilte, in dem sie sich von den Bergen verabschiedete. Auf einem neueren Foto sieht man jetzt das Ausmaß ihrer Verletzung: Eine gebrochene Schulter. Doch sie jammert nicht und kann ihr Unglück inzwischen schon mit Humor nehmen.

Wie t-online berichtete, soll sich der blonde Lockenkopf den Bruch gerade erst am 20. Februar zugezogen haben. Auf ihrer Social-Media-Plattform präsentierte sie sich in einem lässigen Jeans-Outfit – ihr linker Arm steckt in einer Schlinge. Die "Punkt 12"-Gastgeberin schrieb selbst zu ihrem Post: "Das ist leider nicht mein Karnevalskostüm, sondern wahrscheinlich mein Look für die nächsten sechs Wochen." Den ersten Schock hätte sie aber bereits überwunden. Jetzt sei sie vor allem froh, dass nichts Schlimmeres passiert sei.

Nach ihrem turbulenten Tag überraschte die 54-Jährige ihre Follower nun noch mit einer weiteren Nachricht: Sie wird zum Opernball gehen! Dazu zeigte sie in ihren Instagram-Storys, wie sie gerade von einer Visagistin zurechtgemacht wird. Auch hier scherzte die Powerfrau ganz pragmatisch weiter, dass ihre Schulter auf dem Sofa auch nicht besser heilen würde, als auf dem Tanzparkett.

Katja Burkard im Februar 2020
Instagram / katja_burkard_official
Katja Burkard im Februar 2020
Katja Burkard beim Deutschen Fernsehpreis in Köln im Januar 2018
Getty Images
Katja Burkard beim Deutschen Fernsehpreis in Köln im Januar 2018
Katja Burkard bei einer Fashionshow in Düsseldorf im Februar 2015
Getty Images
Katja Burkard bei einer Fashionshow in Düsseldorf im Februar 2015
Seid ihr überrascht, dass Katja heute auf den Opernball geht?162 Stimmen
83
Ja, das würde ich nie im Leben mit einer gebrochenen Schulter machen.
79
Nein, wenn es ihr gut geht, warum dann den Opernball sausen lassen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de