Herzogin Kate (38) kann auf ihren jüngeren Bruder zählen! Im Oktober des vergangenen Jahres sorgte James Middleton (32) durch die Ankündigung seiner Hochzeit mit Freundin Alizee Thevenet für erfreuliche Nachrichten. Mit Aussagen zum royalen Leben seiner älteren Schwester hielt sich der Hundeliebhaber allerdings bisher zurück. Auch die geplanten Projekte der Herzogin blieben unkommentiert – bis jetzt: Im Netz bewirbt James Kates neueste Initiative!

Neben zahlreichen Schnappschüssen seiner süßen Vierbeiner überraschte James am vergangenen Donnerstag via Instagram mit einem seltenen Post: "Das ist zwar kein Beitrag über Hunde, aber verlasst euch darauf, dass es für die 'Early Years' -Initiative meiner wundervollen Schwester eine große Unterstützung bedeutet", teilte der 32-Jährige stolz mit. Für die Aktion werden Briten dazu aufgerufen, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen, die Fragen hinsichtlich der Zukunftsgestaltung der nächsten Generationen enthält. Auf seinem Profil teilte der Bartträger den zugehörigen Link.

Auch wenn James nur selten über seine Schwester Kate spricht – das Verhältnis zwischen den Geschwistern könnte kaum besser sein. Nach der Bekanntgabe, dass der Brite unter Suizidgedanken leide, stand ihm die 38-Jährige unterstützend zur Seite. Die dreifache Mutter begleitete ihren Bruder sogar zu den Therapiesitzungen.

James Middleton im November 2018
Getty Images
James Middleton im November 2018
Herzogin Kate im Februar 2020
Getty Images
Herzogin Kate im Februar 2020
James Middleton im November 2012
Getty Images
James Middleton im November 2012
Hättet ihr gedacht, dass das Verhältnis zwischen den beiden so gut ist?478 Stimmen
426
Ja klar, sie sind doch Geschwister!
52
Nein, das habe ich nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de