Es ist die beliebteste Folge der gesamten Germany's next Topmodel-Staffel: Das Umstyling! Zumindest lieben die Zuschauer diese Episode besonders. Ob auch die Kandidatinnen dem Moment, in dem ihnen ein teilweise völlig neuer Look verpasst wird, so entgegenfiebern, sei dahingestellt. 2020 jährt sich das GNTM-Umstyling zum 15. Mal. Für Promiflash Grund genug, auf die krassesten Verwandlungen der vergangenen 14 Staffeln zurückzublicken.

Lena Gercke, Siegerin aus Staffel eins, machte es im Jahr 2006 vor. Die heutige Moderatorin wurde damals einer radikalen Veränderung unterzogen. Zuvor noch langhaarig ging Lena (31) mit einem kurzen Schnitt mit Pony aus dem Umstyling. Ähnliche Looks erhielten auch Jennifer Hof (28), Siegerin aus dem Jahr 2008, und Gina-Lisa Lohfink (33), Zwölftplatzierte der dritten Staffel. Jennifer hatte zuvor braune Haare, die blondiert wurden. Gina-Lisa musste sich damals unter bitteren Tränen von ihren ellenlangen Extensions verabschieden, die sie sich nach der Show gleich wieder einsetzen ließ.

Eines der Paradebeispiele für die aufregendste Typveränderung war die damals neue Frisur von Maria Beckmann. Die Viertplatzierte von 2009 kam mit langer, brauner Mähne in die Sendung und verließ sie mit einer Kurzhaarfrise. Ihre Haare reichten dem Model damals nur noch bis zu ihren Ohren, ihr Pony bedeckte nur die Hälfte ihrer Stirn. Ebenfalls von der langen Haarpracht verabschieden musste sich Kim Hnizdo (23). Die Siegerin der elften Staffel ließ sich 2016 etwa 60 Zentimeter abschneiden. Für immer unvergessen ist die Reaktion ihres damaligen Freundes Alexander "Honey" Keen (37). Als Kim ihm ihr Umstyling präsentierte, reagierte er betont uncharmant und brachte schnell zum Ausdruck, kein Fan des neuen Looks zu sein.

2018 bekamen Sally Haas (19) und Zoe Saip Frisuren, die vielen bis heute in Erinnerung geblieben sein dürften. Sally stand mit rötlich-blonden, auf Länge der Ohren gekürzten Haaren – der Look erinnerte an den von Maria Beckmann – vom Friseurstuhl auf. Zoe erhielt einen hellblonden Fransenlook. Mit Promiflash teilt die Wienerin ihre damals ersten Gedanken: "Ich sehe ja aus wie ein Fußballer aus den 80ern!"

Im Jahr darauf wurde Justine Klippensteins Typ komplett verändert. Die gelernte Bürokauffrau musste sich von ihrem brünetten Bob verabschieden und erhielt stattdessen einen platinblonden Pixie-Schnitt. Gegenüber Promiflash betont Justine: "Rückblickend war es definitiv das Beste, was mir passieren konnte."

Jennifer Hof, "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin aus dem Jahr 2008
Getty Images
Jennifer Hof, "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin aus dem Jahr 2008
Gina-Lisa Lohfink im Jahr 2008 in Berlin
Getty Images
Gina-Lisa Lohfink im Jahr 2008 in Berlin
Ex-GNTM-Kandidatin Maria Beckmann im Jahr 2009
OHLENBOSTEL,GUIDO, Actionpress
Ex-GNTM-Kandidatin Maria Beckmann im Jahr 2009
Kim Hnizdo im GNTM-Finale 2016
Getty Images
Kim Hnizdo im GNTM-Finale 2016
Sally Haas, Ex-GNTM-Kandidatin
Instagram / sally.topmodel.2018
Sally Haas, Ex-GNTM-Kandidatin
Zoe Saip, Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Instagram / zoesalome
Zoe Saip, Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Justine, GNTM-Kandidatin 2019
Instagram / justine.gntm.2019
Justine, GNTM-Kandidatin 2019
Welches Umstyling fandet ihr am extremsten?3100 Stimmen
355
Das von Lena Gercke hat mich umgehauen!
50
Jennifer Hofs neuer Look war echt krass
336
Ich erinnere mich am meisten an die Frisur von Gina-Lisa Lohfink
266
Maria Beckmann ist für immer auf Platz eins
605
Bei Kim Hnizdo habe ich am meisten mitgefiebert
357
Sally Haas' Frisur werde ich nie vergessen
684
Zoe Zaips Rudi-Völler-Gedächtnislook bleibt unübertroffen
447
Justine Klippensteins Kurzhaarfrisur hat mich total geflasht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de