Nanu, was ist denn bei Maribel Sancia Todt los? Zugegeben: In der vergangenen Episode von Heidi Klums (46) Erfolgscasting-Show Germany's next Topmodel steckte die schöne Brünette ordentlich ein: Beim Sedcard-Shooting musste sie sich von Starfotograf Christian Anwander anhören, dass er kein Model-Potenzial in ihr sehe. Nun tätigte Maribel einen Tag nach der Ausstrahlung auf Social Media eine ziemlich heftige Aussage: Die Zeit beim TV-Format sei eine der schlimmsten Zeiten ihres Lebens gewesen!

Das verriet die YouTuberin auf eine Fan-Nachfrage in ihrer Instagram-Story: "GNTM war zugleich eine der 'schlimmsten' Zeiten meines Lebens, aber auch eine der schönsten", lautete ihre Einschätzung zu ihrer Teilnahme. Es sei eine krasse Erfahrung gewesen, durch die sie auch viel für ihr Leben gelernt habe. Dafür sei sie dankbar. Doch was genau war dann so furchtbar für die 19-Jährige? Diese Frage brannte auch einem weiteren Follower unter den Nägeln. Doch Maribels Antwort dürfte enttäuschend ausgefallen sein: "Dazu verrate ich nichts, ihr werdet es bald alle im Fernsehen sehen", gab sie sich geheimnisvoll.

In einem weiteren Posting deutete sie aber immerhin an, mit welchen Problemen sie zu kämpfen hatte: Die Zeit am Set sei emotional extrem schwierig für sie gewesen. "Ich bin psychisch oft genug an meine Grenzen gegangen! Vor allem mit dem wenigen Kontakt nach Hause war es sehr schwierig", erklärte sie darin.

GNTM-Kandidatin Maribel
Instagram / maribeltodt
GNTM-Kandidatin Maribel
Maribel Sancia Todt, GNTM-Kandidatin 2020
Instagram / maribel_gntm2020_official
Maribel Sancia Todt, GNTM-Kandidatin 2020
Maribel Sancia Todt im Dezember 2019
Instagram / maribelsancia
Maribel Sancia Todt im Dezember 2019
Folgt ihr Maribel auf Instagram?1271 Stimmen
211
Ja, ich bin ein großer Fan.
1060
Nee, ich folge ihr nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de