Wie kommt man eigentlich mit einem Mord davon? Das fragten sich die Hauptcharaktere des Hit-Dramas Riverdale in der aktuellen Episode. Denn lange bleibt es nicht ruhig in der fiktiven, amerikanischen Kleinstadt. Es gilt wieder, einen Mord aufzuklären. Der Knackpunkt ist aber jetzt: Dieses Mal scheint es jemanden aus den eigenen Reihen erwischt zu haben. Aber kann er wirklich tot sein?

+++Achtung, Spoiler!+++
Die jugendlichen Meisterdetektive Betty, Veronica, Archie und Jughead haben sich mal wieder in eine brenzlige Lage manövriert. Die Folge: Der Erzähler und beliebte Charakter Cole Sprouse (27) alias Jug ist tot! In der letzten Episode trugen sie seinen leblosen Körper in ein Leichenschauhaus, sodass jeder Fan nun um das Schicksal der zentralen Figur mit dem Kronen-Hut bangen muss. Das ist allerdings nicht das Sonderbarste an den letzten Geschehnissen. Denn die Mörderin soll niemand Geringeres als seine hypnotisierte Freundin Betty – gespielt von Lili Reinhart (23) – sein. Und der Blondine soll von ihren Freunden geholfen worden sein, die Tat zu vertuschen.

Dieser Abgang wird allerdings von den Zuschauern schon seit dem Finale der dritten Staffel erwartet. Dort sah man die Vierer-Clique nämlich schon Jugheads ikonische Mütze verbrennen. Die Schaulustigen des Teen-Dramas wollen sich aber noch nicht beunruhigen lassen – sie halten immer noch daran fest, dass sie nur an der Nase herumgeführt werden.

Cole Sprouse und Lili Reinhart in der Netflix-Serie "Riverdale"
Netflix / 2018 The CW Network, LLC. All Rights Reserved.
Cole Sprouse und Lili Reinhart in der Netflix-Serie "Riverdale"
Jughead Jones in "Riverdale"
Netflix / 2018 The CW Network, LLC. All Rights Reserved.
Jughead Jones in "Riverdale"
Archie Andrews und Veronica Lodge in "Riverdale"
Netflix / 2018 The CW Network, LLC. All Rights Reserved.
Archie Andrews und Veronica Lodge in "Riverdale"
Glaubt ihr an Jugs Serientod?5328 Stimmen
4602
Nein, er würde nie so plötzlich aussteigen!
726
Oh mein Gott, ich kann es immer noch nicht fassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de