Ist etwa die aktuelle Coronavirus-Krise mit ein Grund für das Liebes-Aus von Sarah Kern (51)? Erst Mitte Februar gab die Designerin ihre neue Liebe zu Tobias Pakow bekannt. Mit dem 17 Jahre jüngeren Unternehmer führte Sarah eine Fernbeziehung – sie lebt mit ihren beiden Söhnen auf Malta, er wohnt in Berlin. Doch jetzt ist schon wieder alles aus. Offenbar haben die Reisebeschränkungen aufgrund des Coronavirus verhindert, dass die einstigen Turteltauben ihre Beziehung festigen konnten.

Das verriet Tobias nun in einem Statement. Gegenüber RTL erklärte der Landgutbesitzer: "Gerade in Zeiten von Grenzschließungen, Reisestopps und der nicht absehbaren Entwicklung in dieser Krisensituation, haben wir uns einvernehmlich zu diesem Schritt entschieden." Auch Sarah offenbarte zuvor, dass die räumliche Distanz ein großes Problem in ihrer Beziehung gewesen sei. "Wenn man sich immer nur schreibt, aber kaum sieht, macht das auf Dauer keinen Sinn", so die 51-Jährige.

Für die Homeshopping-Queen war es die erste Beziehung nach rund zwei Jahren des Single-Daseins. Im Jahr 2017 scheiterte ihre Beziehung zu Nick Heil kurz nach ihrer Promi Big Brother-Teilnahme. Könnt ihr den Trennungsgrund nachvollziehen? Stimmt ab.

Sarah Kern und Tobias Pankow im Februar 2020
Instagram / sarahkern_official
Sarah Kern und Tobias Pankow im Februar 2020
Sarah Kern auf Malta, März 2020
Instagram / sarahkern_official
Sarah Kern auf Malta, März 2020
Sarah Kern, Designerin
Instagram / sarahkern_official
Sarah Kern, Designerin
Könnt ihr den Trennungsgrund nachvollziehen?361 Stimmen
97
Ja, total! Gerade in der Anfangszeit ist es wichtig, sich viel zu sehen.
264
Wenn sie sich wirklich lieben, hätten sie ihre Beziehung nicht sofort wegwerfen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de