Diesen tierischen Besucher kannte Kim Kardashian (39) bisher vermutlich nur aus dem Luxusrestaurant! Die Keeping up with the Kardashians-Beauty lebt mit ihrem Mann Kanye West (42) und ihren vier gemeinsamen Kindern in einem schicken Anwesen in Kalifornien. Das Haus gefällt offenbar nicht nur der Rasselbande besonders gut – es scheint auch Tiere anzuziehen: Erst im vergangenen Jahr hatte Kim in ihrer Garage eine riesige Tarantel entdeckt. Jetzt machte sich tatsächlich ein Hummer auf den Weg zu ihr!

Der Reality-TV-Star meldete sich am Dienstag mit einem bizarren Instagram-Video bei seinen Fans: Darin ist ein Hummer mitten auf einer Straße zu sehen. Doch was wollte der Meeresbewohner bei der Brünetten? Das fragte sich auch Kim: "Ich bin etwas verwirrt, wieso ein Hummer über meine Straße in Calabasas läuft! Was geht hier vor sich?", kommentierte die 39-Jährige den Clip.

Zum neuen Haustier wurde der Zehnfußkrebs vermutlich nicht gekrönt. Kims jüngste Tochter Chicago West scheint eher auf Hunde als auf Meerestiere abzufahren: Anfang März hatte Kanyes Frau einige Fotos gepostet, auf denen die Zweijährige mit einem Golden Retriever kuschelt. Dazu hatte sie kommentiert: "Mein Mädchen Chi liebt Hunde!"

Kim Kardashian, Dezember 2019
ActionPress
Kim Kardashian, Dezember 2019
Kim Kardashian, November 2019
Xavier Collin/Image Press Agency / MEGA
Kim Kardashian, November 2019
Chicago West im Februar 2020
Instagram / kimkardashian
Chicago West im Februar 2020
Denkt ihr, Kim hat den Hummer anschließend an einen anderen Ort gebracht?424 Stimmen
200
Ja, da bin ich mir ganz sicher.
224
Nein, ich glaube nicht, dass sie sich um ihn gekümmert hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de