Wie kam Florian Silbereisen (38) bei den Zuschauern an? Am Samstag feierte der Schlagerstar sein Debüt als DSDS-Juror. Bis zum Ende der Staffel soll er nun den Posten von Xavier Naidoo (48) einnehmen und die Gesangsleistung der verbleibenden Kandidaten bewerten. Zunächst gab es jedoch einige Zweifel, ob Florian wirklich ein geeigneter Ersatz für den Soul-Sänger sei. Nach seinem ersten Auftritt hat sich die Meinung der Promiflash-Leser geändert.

Das Ergebnis ist eindeutig: In der Promiflash-Umfrage sind 5.002 und somit 86,1 Prozent der 5.809 Teilnehmer (Stand 22. März 2020, 08:51 Uhr) der Ansicht, dass Florian sich super geschlagen hat und er häufiger in der Rolle des Kritikers zu sehen sein soll. Nur 807 (13,9 Prozent) Leser stimmten dagegen. Sie können sich den Ex von Helene Fischer (35) nicht als festen Juroren vorstellen und wünschen sich, dass er besser nur vorübergehend als Ersatz bleibt.

Der Das Traumschiff-Darsteller scheint sich auch selbst auf seinem neuen Posten wohlzufühlen. Schon direkt zu Beginn der Sendung outete er sich als großer Fan der Castingshow. "Ich freue mich sehr, es ist eine Ehre. Ich habe DSDS schon immer gerne geguckt vom Sofa aus", erzählte der 38-Jährige dem Moderator Alexander Klaws (36).

Die Jury von DSDS 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die Jury von DSDS 2020
Die DSDS-Juroren Florian Silbereisen und Dieter Bohlen
TVNOW / Stefan Gregorowius
Die DSDS-Juroren Florian Silbereisen und Dieter Bohlen
Florian Silbereisen im November 2016 in Suhl
Getty Images
Florian Silbereisen im November 2016 in Suhl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de