Wird das Liebesglück ihres Verflossenen für Gefühlschaos bei Katie Price (41) sorgen? Vier Jahre lang hatten das Model und Kieran Hayler (33) eine turbulente Ehe geführt. Mittlerweile ist der 32-Jährige jedoch wieder glücklich vergeben und wagte kürzlich sogar den nächsten Schritt mit Partnerin Michelle Penticost: Das Paar ist verlobt! Kerry Katona (39), eine Freundin von Katie, hat Bedenken, ob diese die Neuigkeiten gut verkraften wird...

"Ich mache mir Sorgen, dass es sie innerlich aufwühlt", erklärt die Sängerin jetzt dem OK! Magazine. Obwohl beide jeweils mit ihrem eigenen Leben weitergemacht hätten, sei es in ihren Augen immer schwer, den Ex an der Seite von jemand anderen zu sehen. "Es lässt dich immer zweifeln: Was wäre, wenn? Glaubt mir, ich war selbst an diesem Punkt. Ich hoffe einfach, dass jeder sein Happy End bekommt", betont die Blondine.

Damit Kieran und seine Verlobte tatsächlich vor einen Altar treten können, müssten er und Katie zunächst einmal geschieden werden. Obwohl sich die beiden schon vor über zwei Jahren getrennt haben, steht der endgültige Scheidungstermin noch aus. Grund der Verzögerung ist, dass sich das Ex-Paar lange Zeit hinsichtlich finanzieller Angelegenheiten nicht einigen konnte.

Kieran Hayler und Michelle Pentecost, April 2019
Ana M Wiggins / SplashNews.com
Kieran Hayler und Michelle Pentecost, April 2019
Katie Price im Dezember 2019
ActionPress
Katie Price im Dezember 2019
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Glaubt ihr, die News belasten Katie?118 Stimmen
103
Das kann ich mir gut vorstellen.
15
Nein, sie hat das längst verarbeitet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de