Was ist aus Johnny, Baby und Co. geworden? Vor mehr als 30 Jahren wurde Dirty Dancing zum Überraschungshit in den Kinos. Die turbulente Liebesgeschichte um die siebzehnjährige Frances, genannt "Baby", und den Tänzer Johnny zog die Zuschauer in ihren Bann – und hat sie bis heute nicht losgelassen. Damals waren Jennifer Grey (59) und Patrick Swayze (✝57) in die Hauptrollen geschlüpft. Doch wie ist es für die Schauspieler nach dem Mega-Erfolg von 1987 weitergegangen?

Jennifer wurde durch ihre Verkörperung der weiblichen Hauptrolle kurzfristig zum gefeierten Star, schaffte es im Anschluss an den Kultfilm jedoch nicht mehr, an diesen großen Erfolg anzuknüpfen. Bis heute kann sie sich jedoch immer wieder kleinere Rollen sichern, hauptsächlich in TV-Serien wie etwa Grey's Anatomy. Patrick hingegen ergatterte auch im Anschluss große Rollen, beispielsweise in "Ghost - Nachricht von Sam" – bis er vor rund zwölf Jahren mit einer Schock-Nachricht an die Öffentlichkeit ging: Der Schauspieler war an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Anderthalb Jahre nach der Diagnose erlag er im September 2009 der Krankheit.

Cynthia Rhodes (63) spielte in dem Streifen Johnnys gute Freundin und Tanzpartnerin Penny, die ungewollt schwanger wird. Auch im wahren Leben war die heute 63-Jährige Tänzerin und konnte sich Auftritte in den Filmen "Staying Alive" und "Flashdance" sichern. Kelly Bishop verkörperte Babys Mutter. Die 76-Jährige wird vielen von ihrer Rolle an der Seite von Alexis Bledel (38) und Lauren Graham (53) in Gilmore Girls bekannt sein.

Patrick Swayze und Jennifer Grey in "Dirty Dancing"
Collection Christophel
Patrick Swayze und Jennifer Grey in "Dirty Dancing"
Jennifer Grey, 2019
Getty Images
Jennifer Grey, 2019
Patrick Swayze 2008 in Hollywood
Getty Images
Patrick Swayze 2008 in Hollywood
Cynthia Rhodes bei "Dirty Dancing"
Collection Christophel
Cynthia Rhodes bei "Dirty Dancing"
Schauspielerin Kelly Bishop
Getty Images
Schauspielerin Kelly Bishop
Seid ihr auch ein Fan von "Dirty Dancing"?3025 Stimmen
2938
Ja, ich liebe den Film!
87
Nein, das ist nicht mein Geschmack.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de