Woody Allen (84) wehrt sich gegen die Missbrauchsvorwürfe. Bis 1992 war der Regisseur mit der Schauspielerin Mia Farrow (75) liiert. Ihre damals siebenjährige Adoptivtochter Dylan Farrow behauptet bis heute, dass sie von Allen während des Trennungsjahrs von Mia sexuell missbraucht worden sei. Eine Anklage wurde zu dem Zeitpunkt allerdings nicht erhoben, da es keine Beweise gab. In einem offenen Brief schrieb Allen 2014, dass er glaube, seine damalige Zieh-Tochter sei von Mia gezwungen worden, ihn anzuklagen. Jetzt dementierte er erneut die Anschuldigung. Der Regisseur ist überzeugt davon, dass sich seine Ex Mia mit diesem Vorwurf an ihm rächen wollte.

In seiner aktuellen Autobiografie "Apropos of Nothing" greift Woody den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs auf. Er schreibt darin, dass Mia sich damit nur an ihm habe rächen wollen. Der Grund sei seine bis heute bestehende Beziehung zu Soon-Yi Previn, Mias älterer Adoptivtochter. Zu Beginn dieser Liaison war der Filmemacher 57 Jahre und Soon-Yi 22 Jahre alt, also bereits volljährig. Allen sah demnach nie ein Problem in der Romanze. Die heute 75-Jährige habe sich erheblich daran gestört, dass sich der "A Rainy Day in New York"-Regisseur in ihre Adoptivtochter verliebt hatte. Laut Allen habe die Schauspielerin ihrer jüngeren Adoptivtochter Dylan daraufhin eingeredet, dass Allen sie unsittlich berührt habe, um sich so an ihm zu rächen.

Hollywood-Kollegin Susan Sarandon (73) schenkte den Missbrauchsvorwürfen von damals vor einigen Jahren in einem Interview Glauben. Doch welche Seite tatsächlich Recht hat, bleibt unklar. Genauso ist offen, ob sich Dylan noch einmal zu den Vorwürfen äußern wird.

Woody Allen, Regisseur, und Mia Farrow, Schauspielerin
Getty Images
Woody Allen, Regisseur, und Mia Farrow, Schauspielerin
Mia Farrow und Dylan Farrow auf einem Event 2016 in New York
Neilson Barnard/Getty Images
Mia Farrow und Dylan Farrow auf einem Event 2016 in New York
Woody Allen, Juli 2019
Getty Images
Woody Allen, Juli 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de