Das Coronavirus versetzt aktuell die ganze Welt in Aufruhr. Immer mehr Stars werden zurzeit positiv getestet und teilen diese Diagnose mit ihren Fans. Für Cardi B (27) sind die vielen Infektionen weder Zufall, noch Schicksal: Die US-Rapperin ist vielmehr davon überzeugt, dass die Promis dafür bezahlt werden, mitzuteilen, sie hätten sich angesteckt. Die bizarre Verschwörungstheorie erklärt die "I Like it"-Interpretin jetzt in einem Video auf ihrem eigenen Social-Media-Kanal.

In einem Instagram-Clip äußert sie ihre Zweifel: "Ein Basketballer nach dem anderen sagt: 'Ja, ich habe mich mit Covid-19 infiziert, aber ich bemerke keine Symptome.'" Für Cardi steht dabei folgende Frage im Raum: "Wie soll ich dann wissen, wann ich einen Test brauche?" Die Künstlerin wundere sich, dass die Promis ohne Symptome überhaupt auf das Virus getestet wurden. Dahinter könne mehr stecken: "Es wird nicht alles gesagt! Ich fange an zu glauben, dass alle dafür bezahlt werden, zu behaupten, sie hätten sich mit der Krankheit angesteckt."

Gegen ein paar Extra-Dollar hätte Cardi offenbar auch nichts einzuwenden. Sie würde selbst gern dafür bezahlt werden, zu verkünden, sie hätte sich infiziert: Wenn alle anderen dafür Geld kassieren, könne man ja auch ihr etwas zahlen, regte sich die Mutter einer kleinen Tochter in ihrem Video auf.

Cardi B im September 2019
Getty Images
Cardi B im September 2019
Cardi B posiert im Fahrstuhl im Februar 2020
Instagram / iamcardib
Cardi B posiert im Fahrstuhl im Februar 2020
Cardi B beim Vewtopia Music Festival im Februar 2020
MEGA
Cardi B beim Vewtopia Music Festival im Februar 2020
Glaubt ihr an die Verschwörungstheorie von Cardi B?1155 Stimmen
604
Ja, könnte wahr sein.
551
Nee, absoluter Quatsch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de