Große Sorge um Prinz Charles (71) Der älteste Sohn von Queen Elizabeth II. (93) hat sich mit dem Coronavirus infiziert! Zuvor hatten der britische Thronfolger und seine Frau Herzogin Camilla (72) ihre Tour durch Bosnien und Herzegowina, Zypern und Jordanien, die vergangene Woche stattfinden sollte, abgesagt, um eine Ansteckung mit dem neuartigen Virus zu vermeiden. Trotz dieser Maßnahme wurde der 71-Jährige nun positiv auf Corona getestet!

Das bestätigte nun der Buckingham-Palast in einem offiziellen Statement, das unter anderem der Daily Mail vorliegt. Laut der Erklärung habe Charles nur milde Symptome – ansonsten gehe es ihm gut. Die Sorge um den Briten ist trotzdem groß – schließlich gehört er mit seinen 71 Jahren zur Risikogruppe, für die der Coronavirus besonders gefährlich sein kann. Seine Gattin Camilla sei negativ getestet worden, hieß es weiter.

Aber was ist mit seiner Mutter, Queen Elizabeth II.? Die britische Monarchin hat sich vor wenigen Tagen auf Schloss Windsor mit ihrem Mann Prinz Philip (98) in freiwillige Quarantäne begeben. Ob sie zuvor noch Kontakt mit ihrem Sohn hatte, ist nicht bekannt!

Prinz William, Prinz Charles, Herzogin Kate und Herzogin Camilla in Loughborough
Getty Images
Prinz William, Prinz Charles, Herzogin Kate und Herzogin Camilla in Loughborough
Prinz Chalres im März 2020
Getty Images
Prinz Chalres im März 2020
Herzogin Camilla und Prinz Charles
Getty Images
Herzogin Camilla und Prinz Charles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de